>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Foto zeigt Sprösslinge auf einem Acker-Feld.

Geprüft gentechnikfrei - HOFER treibt gentechnikfreie Lebensmittel voran

Bild zeigt das Logo der ARGE-Gentechnik-frei.

HOFER ist seit Jahren aktives Mitglied der ARGE-Gentechnik-frei und setzt sich für den Ausbau kontrolliert gentechnikfrei erzeugter Lebensmittel ein. Nicht nur unser BIO-Sortiment ist entsprechend der Bioverordnung, garantiert Gentechnik-frei, sondern auch unsere Produkte der artgerechten Tierwohl-Initiative FairHOF.

In intensiver Zusammenarbeit mit Produzenten und Lieferanten arbeiten wir ständig daran, das Angebot Gentechnik-frei erzeugter Lebensmittel zu erweitern. Durch unser Engagement werden ein Großteil der weißen Palette (Milch, Topfen, Naturjoghurt, Rahm, Butter etc.), sowie die meisten unserer Käseartikel kontrolliert Gentechnik-frei produziert.

Gentechnikfrei erzeugte Produkte sind durch das Logo der ARGE Gentechnik-frei auf den Produktverpackungen erkennbar. 

Bild zeigt das FairHOF-Logo

Gentechnikfreies Soja als Futtermittel

Die Tierwohl-Initiative FairHOF steht für die Verbesserung von konventionellen Haltungsbedingungen für Tiere und die Förderung der regionalen Landwirtschaft. Das Ziel von FairHOF ist es, Rahmenbedingungen für eine artgerechte konventionelle Tierhaltung und somit ein verbessertes Zusammenleben von Mensch und Tier zu schaffen. Sämtliche Produkte stammen daher von Tieren, die mit heimischem Naturfutter, vorwiegend aus eigenem Anbau, und ausschließlich gentechnikfreiem Soja aus der Region gefüttert werden. Der Konsument kann damit auf eine perfekte Fleischqualität aus verantwortungsvoller Haltung vertrauen.

Auch bei den Hühnern für unser Frischfleischsortiment vertrauen wir auf garantiert gentechnikfreie Futtermittel. Da Soja ein wichtiger Bestandteil von Hühnerfutter ist und die weltweite Sojaproduktion großteils auf gentechnisch verändertes Soja setzt, ist dies keine Selbstverständlichkeit.

 

Heimisches Donausoja

Als Gründungsmitglied des Vereins Donausoja setzen wir uns außerdem aktiv für den Anbau von Soja im Donauraum ein. Die Legehennen aller bei uns verkauften Frischeier werden bereits mit diesen europäischen Sojabohnen gefüttert. Somit sind sämtliche österreichische Frischeier sowie zahlreiche andere Produkte mit verarbeiteten Eiern bereits garantiert Gentechnik-frei. Durch dieses Engagement können wir gemeinsam mit anderen Partnern die Unabhängigkeit von importiertem Soja steigern und gleichzeitig Transportwege verringern.