>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt
Bunte Knetseife aus Duschgel und Stärke selbst machen

Knetseife selber machen

Liebten wir es nicht alle als Kind mit Schleim oder Plastilin zu spielen?! Ich kann mich noch sehr gut erinnern, als Kind stundenlang mit meinem Glitzerschleim gespielt zu haben. Von dem „Herumgematsche“ konnte ich meist gar nicht genug bekommen.  Doch danach ist man meist schmutziger als davor! Ganz anders ist das aber mit Knetseife!

Letzte Woche habe ich deshalb mit meinen zwei Kleinen das erste Mal Waschknete hergestellt. Es war super lustig und meinen Kindern machte es richtig Spaß die Zutaten zu vermischen. Nun können sie in der Badewanne lustige Figuren bauen und werden dabei auch noch sauber.

Seife für Kinder

Die Anleitung dafür hat mir eine gute Freundin empfohlen. Sie stellt seit Jahren für ihre Kinder diesen Badespaß her. Anfangs war es nur dafür gedacht ihre kleinen Schlümpfe von draußen ins Haus und in die Badewanne zu locken, aber mittlerweile ist es zu einem richtigen Baderitual geworden.

Auch meine Kinder gehen seither sehr gerne Baden, da es einfach Spaß macht, mit den bunten Formen zu plantschen.

Nach dem Baden

Wenn das Wetter schlecht ist und die Kinder viel Zeit im Haus verbringen, brauchen die Kleinen unbedingt etwas Abwechslung. Die Badewanne eignet sich super, um für etwas Beschäftigung zu sorgen. Aber auch nach dem Baden kann man mit dem Handtuch noch „Gespenst“ spielen oder ihr könnt gemeinsam mit euren Kleinen noch eine heiße Tasse Kakao zubereiten und mit dem Lieblingsbuch auf der Couch kuscheln.

Die Knetseife ist ein lustiger Alltagsspaß und bringt etwas Abwechslung ins Badezimmer. Bei uns ist die DIY-Waschknete jedenfalls nicht mehr wegzudenken. Außerdem ist die Herstellung für Groß und Klein  geeignet und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Viel Spaß beim Nachbasteln!

Die Materialien für die Knetseife findet man in fast jeder Küche:

Das benötigst du für die selbst gemachte Knetseife

  • Duschgel
  • Maisstärke
  • evtl. Olivenöl
  • Formen zum Ausstechen
  • Lebensmittelfarbe
  • Teigroller

 

Und so stellt ihr sie selbst her:

 

Schritt 1:

Duschgel und Maisstärke vermischenMaisstärke mit dem Duschgel in einer Schüssel verrühren, bis es eine einheitliche Masse ist. Je nachdem wie stark die Farbe von eurem Duschgel ist, könnt ihr, um diese noch zu verstärken, etwas Lebensmittelfarbe hinzufügen. Je nach Konsistenz der Masse, könnt ihr auch noch etwas Duschgel oder Maisstärke dazugeben. Das Verhältnis von Maisstärke und Duschgel sollte circa 2:1 sein. Anschließend den Teig zu einer Kugel kneten. Ist die Masse sehr spröde, könnt ihr ganz wenig Olivenöl hinzukneten. Die Masse sollte im Idealfall Plastilin ähneln.

 

Schritt 2:

Knetseife in verschiedenen Farben und FormenNun auf die Arbeitsfläche etwas Speisestärke streuen und den Teig ausrollen und mit beliebigen Formen ausstechen - schon sind die süßen Geschenke fertig und der Badespaß kann beginnen.

 

Da die Knetseife nicht so lange haltbar ist wie normale Seife solltet ihr sie am besten in einem luftdichten Gefäß aufbewahren. Ein Einmachglas eignet sich super zur Aufbewahrung und auch als Geschenkverpackung.

Eure Kinder werden diesen DIY-Badespaß sicher lieben. Viel Spaß beim Nachmachen und Händewaschen!

 

Alles Liebe,
Jasmin

Beitrag von Jasmin