Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: FERREX Akku-Gras- und Strauchschere
Mehr Informationen


Zutaten für 4 Portionen

  • Dressing:
  • 1 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Freiland-Ei
  • 3 EL Zitrone, gepresst
  • 1 TL LOMEE Estragonsenf
  • etwas Worcestersauce
  • 2 EL LOMEE Ketchup
  • 3 ALMARE SEAFOOD Sardellenfilet
  • 1 EL Parmesan, fein gerieben
  • 1 TL SCHUHBECKS Salat Gewürzzubereitung
  • Prise Zucker
  • 120 ml OSANA Feinstes Rapsöl
  • 50 ml CASTELLO Olivenöl extra nativ
  • Salat:
  • 1 Eisbergsalat
  • 4 Tomate
  • 2 Scheibe KORNGOLD Toastbrot
  • 2 EL MILFINA Teebutter
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas CUCINA NOBILE Parmigiano Reggiano

Zubereitungsart

  1. Dressing:
  2. Eigelb, Zitronensaft, Senf, Worcestershiresauce, Ketchup, Sardellenfilets und Parmesan mit Salatgewürz und Zucker in einen hohen Rührbecher geben. Einen Stabmixer bei kleiner Drehzahl einschalten und das Rapsöl in einem feinen Strahl dazu gießen, damit eine glatte gebundene Sauce entsteht.
  3. Das Olivenöl nach und nach untermixen, zum Schluss die Brühe hineinmixen. Gegebenenfalls mit Salatgewürz und Zucker etwas nachwürzen.
  4. Salat:
  5. Den Salat putzen, waschen, trockenschleudern und zerkleinern. Die Tomaten waschen, entstrunken und achteln. Das Toastbrot entrinden, in Würfel schneiden und bei milder Hitze in der Butter goldbraun braten. Zum Schluss die Knoblauchscheiben noch etwas darin mitbraten und nach Belieben zum Servieren entfernen.
  6. Anrichten:
  7. Den Blattsalat mit Tomaten und Dressing mischen, auf Tellern anrichten und mit den Brotwürffeln und den Parmesanspänen bestreuen.

Tipp

  • Nach Belieben mit gebratenen Hühnchenbrustscheiben servieren.