Zutaten für 4 Portionen

  • Streusel:
  • 1 TL Ingwer
  • 50 g MILFINA Teebutter
  • 70 g KORNGOLD Weizenmehl, glatt
  • 40 g HAPPY HARVEST Haselnüsse, gemahlen
  • 50 g WIENER ZUCKER Feinkristallzucker
  • 1 TL SCHUHBECKS Bratapfel Zuckerzubereitung
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zitronenschalen-Abrieb
  • Apfelspalten:
  • 2 Apfel
  • Anrichten:
  • 4 Kugel GRANDESSA Premium-Eis, Sorte: Vanille
  • Apfelspalten:
  • 2 EL MILFINA Teebutter
  • 2 TL SCHUHBECKS Bratapfel Zuckerzubereitung
  • Anrichten:
  • etwas WIENER ZUCKER Staubzucker

Zubereitungsart

  1. Streusel:
  2. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  3. Den Butter erwärmen und den Ingwer reiben, anschließend verrühren. Das Mehl mit Haselnüssen, Zucker, Bratapfel Zuckerzubereitung, Salz, der Zitronenschale und der Ingwerbutter krümelig verreiben.
  4. Die Streusel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen und im Ofen auf der mittleren Schiene 12–15 Minuten goldbraun backen. Nach Belieben auskühlen lassen oder warm verwenden.
  5. Apfelspalten:
  6. Die Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Die Butter in einer großen Pfanne bei sanfter Hitze zerlassen.
  7. Die Bratapfel Zuckerzubereitung einstreuen und die Apfelspalten darin auf beiden Seiten etwa 2 Minuten hell anbraten.
  8. Die Apfelspalten auf leicht angewärmten Desserttellern oder in Glasschalen verteilen. Je eine Kugel Vanilleeis darauf setzen, die Streusel darüber streuen und mit Staubzucker bestäuben.

Tipp

  • Probiere verschiedene Eissorten dazu aus!