Ohne hormonell wirksame Zusätze

Seit Oktober 2015 verzichten wir bei allen Kosmetik-, Körper- und Babypflegeprodukten unserer Eigenmarken auf hormonell wirksame Zusätze. Diese Produktgruppen sind zudem vollständig von Mikroplastik befreit. Unter Mikroplastik versteht man feste Partikel aus biologisch nicht abbaubaren Kunstoffen wie beispielsweise Polyethylen oder Polypropylen.

Manche chemische Substanzen, die in alltäglichen Pflegeprodukten wie Zahnpasten, Hautcremen oder Peelings vorhanden sind und konservierende Eigenschaften haben oder die Haut und Haare geschmeidig machen, stehen Studien zufolge unter Verdacht, den Körper unnötig zu belasten. Auch im Kosmetik-Check der österreichischen Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 kommt diesem Umstand Beachtung zu.

Konkret verzichten wir bei Hofer auf folgende Inhaltsstoffe in unseren Pflegeprodukten:

  • Parabene
  • Triclosan
  • Ethylhexyl Methoxycinnamate
  • 4-Methylbenzylidene Camphor
  • 3-Benzylidene Camphor
  • Benzophenone-1, -2, -3
  • Cyclomethicone
  • Cyclotetrasiloxane
  • Borsäure
  • Hydroxycinnamic Acid
  • Dihydroxybiphenyl
  • Butylhydroxyanisol
  • Nonoxynol
  • T-Butyl Methyl Ehter
  • 4 - Hydroxybenzoic Acid
  • Diethylphthalat

Damit Sie auf den ersten Blick gleich erkennen können, welche Produkte ohne hormonell wirksame Zusätze sind, tragen die betroffenen Produkte in Zukunft ein Logo mit dem entsprechendem Hinweis.

* EU-Prioritätenliste, www.vki.at/hormoninfo

Weitere Details zu potentiell hormonell aktiven Substanzen finden Sie auf www.projekt2020.at.