Filz-Füchslein

  1. Schneidet aus dem Filz die Einzelteile für den Fuchs aus.
    Orange: 2 x Körper, 1 x Fuchsschwanz
    Weiß: 1 x Augenumrandung, 1 x Bauch, 1 x Fuchsschwanzspitze
    Schwarz: 2 x Ohren, 2 x Augen, 1 x Nase, 2 x Beine
  2. Auf die Vorderseite des Körpers werden der Bauch und die weiße Augenumrandung genäht. Dann wird die weiße Schwanzspitze am Fuchsschwanz befestigt.
  3. Auf die Vorderseite des Körpers werden der Bauch und die weiße Augenumrandung genäht. Dann wird die weiße Schwanzspitze am Fuchsschwanz befestigt.
  4. Näht den Fuchsschwanz auf der Rückseite des Körpers an.
  5. Steckt euch die Vorderseite und die Rückseite des Fuchskörpers mit Stecknadeln zusammen. Mit oranger Nähseide näht ihr zuerst den Kopf zusammen und dann an der Bauchkante entlang.
  6. Der Bereich bei der Augenumrandung bleibt vorerst offen. Durch diese Öffnungen könnt ihr euren Fuchs mit Watte befüllen.
  7. Zum Schluss werden die Seitenteile mit Nadel und Faden zusammengenäht.
  8. Fertig ist das Filz-Füchslein!

Vorlage hier downloaden