Lichter-Dekoration

Wenn Ihre Party eher abends als tagsüber stattfindet, dann stellt sich natürlich die Frage nach der richtigen Beleuchtung Ihrer Grill-Gesellschaft. Ob Lichtergirlanden, Lampions, Windlichter oder Fackeln mit echtem Feuer – Stimmung zu verbreiten ist mit ein paar einfachen Lichter-Dekos ganz einfach! Wir liefern Ihnen dazu ein paar Ideen zum Selbermachen.  

Windlicht

Windlichter, die in Bäumen und Sträuchern hängen oder auf dem Tisch stehen, verbreiten eine unheimlich schöne Atmosphäre. Und sind ganz einfach selbstgemacht: Nehmen Sie leere Konservendosen, füllen Sie sie mit Wasser und lassen Sie es im Gefrierschrank frieren. Danach können Sie mit Hammer und Nagel kunstvolle Muster in die Dose stechen. Färben Sie die Dosen mit Sprühfarbe ein und befestigen Sie durch kleine Löcher an der Seite der Dose einen Draht an dem Windlicht. Jetzt nur noch ein Teelicht in die Dose stellen und schon ist Ihr Windlicht fertig!  

Papier-Windlicht

Aus einem weißen Papiersackerl können Sie schnell und leicht ein Windlicht für den Tisch basteln: Schneiden Sie dazu schöne Formen und Figuren in das Papier und stellen Sie ein kleines Glas mit einem Teelicht hinein – so vermeiden Sie, dass das Papier Feuer fängt. Ein Blickfang auf jedem Grilltisch!