Halloween-Tischdeko: Das Grauen isst mit

Ein besonderer Anziehungspunkt ist das Buffet auf Ihrer Halloween Party! Die furchteinflösenden Speisen und Getränke kommen mit der passenden Tischdekoration erst richtig zur Geltung. Hexenbesen aus Käsestangen, Olivenspinnen und viel mehr – mit ein bisschen Bastelgeschick und den passenden Materialien wird aus einem Partybuffet eine Tafel des Grauens!

In Ihrem Schrank finden Sie bestimmt das eine oder andere Accessoire, um das gruselige Gesamtbild zu vervollständigen. Kerzenständer aus Metall für eine besondere Stimmung oder Snacks auf Servierplatten aus Messing schaffen ein gruseliges Gesamtbild.

Mehr schaurige Rezeptideen für Ihre Halloween Party finden Sie in der Rubrik Rezepte.

Bastelidee 1: Hexenbesen zum Vernaschen

Sie benötigen:

  • Käsescheiben (Gouda jung)
  • Küchenmesser
  • Salzstangen
  • Schnittlauch

Käsescheiben in ca. 4 x 4 cm große Scheiben und ca. bis zur Hälfte in Streifen einschneiden. Die Käsescheiben vorsichtig um die Salzstange wickeln und mit Schnittlauch zubinden.

Bastelidee 2: Olivenspinnen

Sie benötigen:

  • kleine und große Oliven
  • ungekochte Spaghetti

Die Öffnung der großen Oliven vorsichtig einritzen und die kleinen Oliven bis zur Hälfte hineinstecken. Ungekochte Spaghetti in etwa 2- 3 cm große Stücke brechen und als Spinnenbeine in die großen Oliven stecken. „Spinnen“ am gruseligen Halloween-Buffet platzieren.

Bastelidee 3: Blutbowle

Sie benötigen:

  • Cocktailgläser
  • Zitronensaft
  • Lebensmittelfarbe
  • Zucker

Etwas Zitronensaft mit ein paar Tropfen roter Lebensmittelfarbe vermischen. Das Glas nur am Rand in den „Blutsaft“ tunken und anschließend in Zucker drehen. Die Bowle laut Rezept zubereiten und vorsichtig in die Gläser füllen.

Bastelidee 4: Geister-Servietten

Sie benötigen:

  • Stoff-Servietten
  • Trinkglas
  • schwarzer Filz
  • Mullverband
  • Schere
  • schwarzes Band
  • Doppelklebeband

Ein Glas, mit der Öffnung nach unten, ca. in der Mitte einer Serviette platzieren. Oben den Stoff raffen und mit einem Band fixieren. Augen und Mund aus dem Filz schneiden und aufkleben. Damit das schwarze Band nicht mehr sichtbar ist, den Mullverband darauf verteilen. Für das andere Gespenst stellt man ein Glas mit der Öffnung nach oben, ca. in die Mitte einer ausgebreiteten Serviette. Die Serviette im Anschluss möglichst gleichmäßig in das Glas stülpen und umdrehen. Mit ausgeschnittenen Filzteilen ein Gesicht gestalten.