Was is(s)t Österreich?

Schweinsbraten, Schnitzel, Erdäpfelsalat und Rindsgulasch, Nockerl, Kraut und Knödel und vor allem eine enorme Auswahl an Mehlspeisen vom Kaiserschmarrn bis zur Sachertorte – die österreichische Küche bietet von der bodenständig-deftigen Hausmannskost bis zur gehobenen Küche alles, was das Feinschmeckerherz begehrt. Regionale und saisonale Vielfalt an Obst, Gemüse, Wildfrüchten, Salaten und hochwertig produzierten Lebensmitteln von Fleisch, Fisch, Geflügel, Eiern und Milchprodukten bis hin zu einer umfangreichen Variation an Brot, Gebäck und Mehlspeisen zeichnen die heimische Küche aus. Wir gehen der Frage nach, was Herr und Frau Österreicher gerne essen und machen eine kleine kulinarische Rundreise durch die neun Bundesländer. Warum es eine österreichische Küche eigentlich gar nicht gibt und warum Regionalität wieder so wichtig ist, erfahren Sie ebenfalls auf den folgenden Seiten. Klicken Sie sich auch durch unsere g’schmackige Rezeptwelt.