Mit Stil ins neue Jahr feiern

Funkelnde Sternspritzer, niedliche Glücksbringer und silberfarbene Girlanden: Die passende Dekoration gibt Ihrer Silvesterfeier das gewisse Etwas mit Wow-Effekt. Die perfekte Silvesterdekoration muss aber gar nicht aufwendig sein. Auch mit wenigen, gekonnt gesetzten Akzenten entlocken Sie Ihren Gästen bewundernde Blicke. Lassen Sie sich von unseren Ideen und Tipps für Ihre Silvesterdekoration inspirieren!

Klassisch

Für diese klassisch-puristische Silvesterdekoration in Metallic streuen Sie bunte Konfetti auf den Tisch und verteilen darauf Kalenderblätter mit der Aufschrift „31. Dezember“ und „1. Jänner“. Die Kalenderblätter können Sie einfach als Vorlage herunterladen, ausdrucken und ausschneiden. Schneiden Sie von den Geschenkbändern in metallischem Grün, Rot und Gold etwa 50 cm lange Bänder ab und drapieren Sie diese auf dem Tisch. Ziehen Sie bei Bedarf die Bänder über die scharfe Kante einer Schere, damit sie sich kringeln. Füllen Sie zum Schluss einen silbernen Sektkübel mit Eiswürfeln, stellen Sie den Sekt hinein und verzieren Sie das Ganze mit ein paar Bändern. 

Urig

Wer es traditionell und u(h)rig mag, wird sich für diese Deko-Idee begeistern können. Zentrales Element der Dekoration ist eine alte Standuhr. Grüne Tischläufer in edlen Materialien bilden die farbgebende Komponente. Kiefernzapfen, Rattan-Dekokugeln und Goldspray sowie Goldglitzer gibt es im Fachhandel zu kaufen. Legen Sie für die Bastelarbeit unbedingt Zeitungspapier unter. Besprühen Sie den Kiefernzapfen mit Goldspray und verzieren Sie die Rattan-Dekokugel mittels Pinsel mit Goldglitzer. Lassen Sie beides trocknen und ordnen Sie es anschließend um die Uhr herum an. Kleine Glücksbringer, wie zum Beispiel Rauchfangkehrer, Fliegenpilze oder Kleeblätter, vervollständigen das idyllische Bild. 

Natürlich

Erfrischend natürlich und bodenständig präsentiert sich diese Gestaltungsidee. Besorgen Sie sich Baumscheiben in verschiedenen Größen und setzen Sie jeweils etwas Moos in die Mitte. Das Holz darunter sollte noch sichtbar sein, denn diese Deko-Idee lebt vom Kontrast zwischen den beiden Farben Braun und Grün. Befeuchten Sie das Moos zuvor mit etwas Wasser, so behält das Moos noch lange sein frisches Aussehen. Verwenden Sie wegen der Vergiftungsgefahr durch die Fliegenpilze bitte keine echten Pilze, sondern nehmen Sie unbedingt künstliche Deko-Pilze aus dem Fachhandel. Den dekorativen Glücksklee finden Sie zu Silvester in beinahe jeder Blumenhandlung. Wenn noch kein Schnee liegt, können Sie aber auch den sehr ähnlich aussehenden Sauerklee verwenden – der wächst das ganze Jahr über in feuchten Nadelwäldern und ist ebenso dekorativ. Schneiden Sie die Kleeblätter einfach mit einer Schere ab und verstreuen Sie diese über dem Moos.  

Romantisch

Wer es romantisch mag, wird sich über diese Neujahrs-Dekoration mit warmem Kerzenlicht und weißer Schneepracht freuen. Verteilen Sie auf einer länglichen Schale nach Belieben Dekoschnee. Besonders echt sieht Kristallschnee aus. Verzieren Sie vier Kerzen in blau und rot mit den Zahlen des neuen Jahres. Sie können dazu entweder spezielle Kerzen-Stifte oder Klebewachs aus dem Fachhandel verwenden. Ordnen Sie die Kerzen in einer Reihe an, zünden Sie diese an und genießen Sie die romantische Atmosphäre des Kerzenscheins.