>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt

Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: Aperitivo Sprizz 3 x 200 ml

 Mehr Informationen

Bester Diskonter: HOFER holt Treppchen-Platz beim Greenpeace-Marktcheck „Supermarkt des Jahres“

Die Umweltorganisation Greenpeace veröffentlichte kürzlich die Ergebnisse ihres Marktchecks „Supermarkt des Jahres“. Das erfreuliche Ergebnis: HOFER platziert sich als bester Diskonter auf dem 3. Rang und klettert gegenüber dem Vorjahr zwei Plätze nach oben. In der Testreihe beurteilt Greenpeace, wie nachhaltig das Angebot der neun größten österreichischen Supermärkte ist.

(Sattledt, 5. Jänner 2021; HOFER) Nachhaltigkeit im Test: Unter Berücksichtigung regelmäßiger monatlicher Sortimentstests, wie beispielsweise Honig, Veggie-Grillen, Schweinefleisch, Pflanzendrinks und viele weitere, eruierte Greenpeace auch dieses Jahr den „Supermarkt des Jahres 2020“. Während HOFER im letzten Jahr noch auf Platz fünf landete, findet sich der Lebensmittelhändler heuer als bester Diskonter auf Platz 3. Zwei der oben genannten Kategorien, die zum Gesamtergebnis führten, entschied HOFER für sich: „Pflanzendrinks“ und „Österreich Warenkorb“. Bereits im Februar dieses Jahres bewertete Greenpeace das Pflanzendrink-Sortiment verschiedener Lebensmittelhändler hinsichtlich der Kriterien „biologische Herstellung“ und „Herkunft der verarbeiteten Hauptbestandteile“. Das erfreuliche Ergebnis für HOFER: Das Sortiment an Pflanzendrinks mit den Soja-, Dinkel- und Haferdrinks der BIO-Exklusivmarke „Zurück zum Ursprung“, dem BIO-Reisdrink von „NATUR aktiv“ und den Mandel- sowie Kokosnussdrinks der Marke „Alpro“ überzeugte in Summe im Test und verhalf dem Diskonter zum Testsieg.

Auch bei der zweiten Kategorie „Österreich Warenkorb“ belegte HOFER im September den ersten Platz. Im Rahmen des Greenpeace-Marktchecks wurden Warenkörbe verschiedener österreichischer Lebensmittelhändler genauer unter die Lupe genommen. Der Fokus lag dabei auf der Herkunft sowie der biologischen Produktion der Artikel im Warenkorb. HOFER konnte mit der Note „sehr gut“ überzeugen und sich somit den 1. Platz sichern.

 

HOFER steht für Nachhaltigkeit

HOFER ist mit seinen BIO- und Nachhaltigkeitsmarken „Zurück zum Ursprung“ und „NATUR aktiv“ für höchste Qualitätsstandards bekannt. Das mit dem 3. Platz honorierte Testergebnis unterstreicht einmal mehr, welch hohe Messlatte HOFER im BIO- und Nachhaltigkeitsbereich anlegt. Für die rund 450 Artikel der BIO-Exklusivmarke „Zurück zum Ursprung” bezieht der Lebensmittelhändler die Rohstoffe von 4.000 heimischen Bäuerinnen und Bauern. Sämtliche Produkte können online bis zum Bauernhof rückverfolgt werden. Auch die Futtermittel sind heimischer Herkunft. Der beliebten BIO-Exklusivmarke liegt der „Prüf Nach!“-Standard zu Grunde, womit gesetzliche Vorgaben deutlich überstiegen werden. Daher ist das Projekt mit einem Mehraufwand verbunden, welcher auch mit einem entsprechenden Preisaufschlag für die Ursprung-Bäuerinnen und -Bauern abgegolten wird. So setzt „Zurück zum Ursprung“ im Sinne einer ganzheitlichen Nachhaltigkeit auf langjährige und stabile Partnerschaften, von denen beide Seiten profitieren und schafft wirtschaftlich interessante Perspektiven durch langfristige Verträge sowie Abnahmegarantien. Mit der HOFER Exklusivmarke „NATUR aktiv“ finden Kundinnen und Kunden Produkte sowohl aus dem In- als auch aus dem Ausland, welche allesamt nach österreichischen Maßstäben beurteilt werden und neben den Richtlinien der EU-BIO-Verordnung zusätzlich Vorgaben des ARGE BIO-Standards erfüllen.

 

Über „Heute für Morgen“

Unter dem Motto „Heute für Morgen“ setzt HOFER sein Engagement im Bereich Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung fort. Dazu gehören bestehende Umstellungs- und Optimierungsprozesse ebenso wie Fokusthemen, die sich durch aktive Einbindung von Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auszeichnen. Damit will HOFER gemeinsam die Welt Stück für Stück besser machen - HEUTE für ein besseres MORGEN. Inhaltlich konzentrieren sich die Fokusthemen auf die Schwerpunkte Lieferkette, Gesellschaft, Umwelt und Klimaschutz, Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Initiative „Heute für Morgen“ wird inhaltlich von einem Stakeholder-Beirat bestehend aus externen Experten aus dem Sozial-, Umwelt- und Medienbereich begleitet. Weitere Informationen finden sich unter hofer.at/heutefuermorgen.

 

Rückfragehinweis

Cathleen Völkel – ROSAM.GRÜNBERGER | Change Communications

Tel.: 01/90 42 142-214

E-Mail: cathleen.voelkel@rosam-gruenberger.at;

 

Bildbeschriftung

HOFER sichert sich 3. Platz beim Greenpeace-Marktcheck „Supermarkt des Jahres“.

 

Fotocredit

HOFER; Bildmaterial steht für redaktionelle Zwecke frei zur Verfügung.