So sieht Teamwork in der Praxis aus: Über 70 HOFER Office-Mitarbeiter unterstützen in Verkauf und Logistik

(Sattledt, 22. April 2020; HOFER) Vor allem in herausfordernden Zeiten wie diesen ist gute Zusammenarbeit ein entscheidender Erfolgsfaktor. Bei HOFER zeigten sich mehr als 70 Mitarbeiter aus den zentralen Bereichen in Sattledt sowie am internationalen Standort in Salzburg solidarisch und packten engagiert in den Filialen und in der Logistik mit an.

„#gemeinsamschaffenwirdas“ ist für Österreichs beliebtesten Lebensmittelhändler mehr als ein Hashtag: Zahlreiche HOFER Mitarbeiter aus der Hauptniederlassung sowie der Internationalen Management Holding (IMH) haben in den vergangenen Wochen ihren Bürojob gegen den eines Filial- bzw. Logistikmitarbeiters getauscht und ihre Kollegen mit kräftiger Manpower unterstützt. Rund 70 HOFER Mitarbeiter aus den zentralen Bereichen stellten gemeinsam mit tausenden Kollegen in den Filialen und Lagern die Grundversorgung für die österreichische Bevölkerung sicher und sorgten für möglichst reibungslose Abläufe in dieser besonderen Zeit.

Bei HOFER ziehen alle an einem Strang

Eine dieser freiwilligen HOFER Helden ist Stefanie Winkler. Die 25-jährige Mitarbeiterin im Bereich Human Resources war in den vergangenen Wochen in einer Linzer HOFER Filiale im Einsatz: „Ich habe den internen Aufruf gehört und für mich stand gleich fest: Ich will helfen und in dieser Situation einen positiven gesellschaftlichen Beitrag leisten - und zwar dort, wo Hilfe gebraucht wird. Ich konnte beim Einschlichten der Ware und in der BACKBOX sowie bei der Verteilung der Schutzmasken unterstützen. Das war zwar fordernd, aber auch sehr spannend“, erzählt Stefanie Winkler. „Ich bewundere die Kollegen im Verkauf und in der Logistik, die auch unter diesen Bedingungen top motiviert und stets mit einem Lächeln im Gesicht ans Werk gehen.“

HOFER sorgt mit einem starken Team aus loyalen Mitarbeitern dafür, dass die mehr als 500 Filialen für alle Kunden geöffnet sind und die Versorgung mit frischen Lebensmitteln und Waren des täglichen Bedarfs sichergestellt ist. In Zeiten von Corona ist Teamwork der Erfolgsfaktor Nummer Eins, alle ziehen an einem Strang. Diese Dynamik ist beeindruckend und ich bin sehr stolz auf unser ‚Team HOFER‘“, lobt HOFER CEO Horst Leitner das Engagement und die Einsatzbereitschaft der mehr als 12.000 Mitarbeiter.

HOFER als Arbeitgeber

Wir sind HOFER: Hinter dem Erfolg von Österreichs beliebtestem Lebensmitteleinzelhändler stehen über 12.000 motivierte Mitarbeiter. Vom Verkauf über die Logistik bis hin zu Einkauf, Beschaffung und Verwaltung sowie IT: Menschen mit Persönlichkeit sind es, die den Erfolg des Unternehmens mitgestalten.

Abgesehen von der guten Erreichbarkeit der mehr als 500 Filialen – am Land gleichermaßen wie in der Stadt – machen ein breites Aufgabengebiet, vielfältige Karrieremöglichkeiten oder etwa ein vergleichsweise hohes Gehalt HOFER zu einem attraktiven Arbeitgeber und gern gesehenen Lehrlingsausbilder. Dies bestätigt unter anderem der wiederholte Branchensieg bei BEST RECRUITERS – der größten Recruiting-Studie im deutschsprachigen Raum – das Audit „berufundfamilie“ sowie die Auszeichnungen als familienfreundlichstes Großunternehmen im Burgenland und in Tirol.