>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt

„HOFER impft!“ ab 17. Mai: Diskonter bietet allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern innerbetriebliche COVID-19-Impfung an

Die Sicherheit und Gesundheit seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat für HOFER oberste Priorität. Daher hat der Lebensmittelhändler alle Hebel in Bewegung gesetzt, um möglichst früh eine innerbetriebliche Corona-Impfung anbieten zu können. In enger Abstimmung mit dem Bundesministerium wird dies voraussichtlich ab 17. Mai erfolgen.

(Sattledt, 10. Mai 2021; HOFER) Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus hat HOFER alle bisherigen Maßnahmen der Bundesregierung von Anfang an und unterstützt und wird dies auch weiterhin tun. Einen großen Schritt zurück in Richtung Normalität stellt dabei zweifelsohne die COVID-19-Impfung dar. Der Lebensmittelhändler hat alle Anstrengungen unternommen, um die Impfung allen interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern frühzeitig anbieten zu können. Geimpft wird voraussichtlich ab 17. Mai an mehreren österreichweit verteilten Standorten. Mehrere Tausend impfwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich bereits vorab für die COVID-19-Impfung registriert, sodass nun rasch mit dem Verabreichen der Impfung begonnen werden kann.

Seitens des Ministeriums erhielt HOFER nunmehr auch die finale Lieferzusage für den Impfstoff von BioNtech/Pfizer.

 

Über HOFER

Die HOFER KG zählt mit mehr als 530 Filialen und über 12.000 motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den erfolgreichsten österreichischen Lebensmitteleinzelhändlern. Das Unternehmen mit Sitz in Sattledt garantiert unter dem Motto „Da bin ich mir sicher.“ höchste Qualität zum günstigen HOFER Preis. Das Standardsortiment umfasst rund 1.500 Produkte des täglichen Bedarfs, ergänzt durch wöchentlich wechselnde Aktionsartikel. HOFER setzt sich aktiv für Klimaschutz ein, arbeitet seit Jänner 2016 zu 100 % CO2-neutral und wurde dafür mit dem Energy Globe World Award ausgezeichnet. 2018 feierte der Lebensmittelhändler bereits sein 50-jähriges Bestehen. Zu HOFER S/E zählen neben HOFER Österreich die Schweiz, Slowenien, Ungarn und Italien.

 

Rückfragehinweis

Cathleen Völkel – ROSAM.GRÜNBERGER | Change Communications

Tel.: 01/90 42 142-214

E-Mail: cathleen.voelkel@rosam-gruenberger.at

 

Bildbeschriftung

Der Lebensmittelhändler HOFER startet ab 17. Mai österreichweit mit der innerbetrieblichen COVID-19-Impfung.

 

Fotocredit

HOFER; Bildmaterial steht für redaktionelle Zwecke frei zur Verfügung.