Sportlich durch 2017: Hofer stellt die meisten Teams beim Tiroler Firmenlauf

(Sattledt, 18. September 2017; Hofer) Nicht nur die Schnellsten an der Kasse, sondern auch sportlich ganz vorne dabei. Mehr als 300 Hofer-Mitarbeiter bewiesen sportlichen Ehrgeiz beim 16. Tiroler Firmenlauf und sicherten sich mit dieser beeindruckenden Teilnehmer- und Teamanzahl den ersten Platz in der Firmenwertung.

„Wer sich nicht bewegt, kann nichts bewegen.“ - Ganz nach diesem Motto packten 330 Hofer-Mitarbeiter am 16. September ihre Laufschuhe ein und machten sich auf den Weg nach Innsbruck. Pünktlich um 17:30 Uhr stellten sich die motivierten Läufer und Nordic-Walker in 110 Dreierteams der Herausforderung und legten gemeinsam dreimal die Distanz von Innsbruck nach Wien zurück. Neben
ihrer
Fitness
bewiesen
die
Teilnehmer
schon vorweg
 
Kreativität
mit
ihren
Teamnamen
–
so
gingen
unter anderem folgende
 Dreierteams
 an
 den Start:
 Die Walk-Kings, Los Temperamentos und die Turboschnecken.

Im Laufschritt zum Kongresszentrum

Vor und nach der gemeinsamen sportlichen Aktivität fanden sich alle Teilnehmer von Hofer im Kongresszentrum ein. Kulinarisch wurden die Teilnehmer mit internationalen sowie traditionellen Tiroler Köstlichkeiten verwöhnt. Musikalisch umrahmt wurde die Laufveranstaltung von einem Konzert der Band „Die Torpedos“, die dem Publikum ordentlich einheizte und für Begeisterung sorgte.

Teamgeist wird großgeschrieben

Hofer in Rietz nutzt dieses Laufevent, um ganzjährig die sportlichen Aktivitäten und das Gesundheitsbewusstsein seiner Mitarbeiter zu fördern. „Die Bewegung wirkt sich nicht nur positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden aus, sondern stärkt auch den Zusammenhalt und Teamgeist“, so Markus Juen, Geschäftsführer der Hofer Zweigniederlassung Rietz. „Vor diesem Hintergrund bildet der Tiroler Firmenlauf den sportlichen Höhepunkt des Jahres, bei dem vor allem der Spaß an der gemeinsamen Bewegung im Vordergrund steht und trotzdem der Ehrgeiz nicht zu kurz kommt“, ergänzt Juen.

 

Hofer als Arbeitgeber

Wir sind Hofer: Hinter dem Erfolg von Österreichs beliebtestem Lebensmitteleinzelhändler stehen mehr als 10.000 motivierte Mitarbeiter. Vom Verkauf über die Logistik bis hin zum Einkauf, Beschaffung und Verwaltung sowie IT: Menschen mit Persönlichkeit sind es, die den Erfolg des Unternehmens mitgestalten. Abgesehen von der guten Erreichbarkeit der knapp 480 Filialen – am Land gleichermaßen wie in der Stadt – machen ein breites Aufgabengebiet, vielfältige Karrieremöglichkeiten oder etwa ein vergleichsweise hohes Gehalt, Hofer zu einem attraktiven Arbeitgeber und gern gesehenen Lehrlingsausbilder. Dies bestätigt einerseits der wiederholte Branchensieg bei BEST RECRUITERS - der größten Recruiting-Studie im deutschsprachigen Raum - andererseits das Zertifikat „Österreichs Beste Lehrbetriebe 2016 - von Lehrlingen empfohlen“.