Designwettbewerb der Linzer Kunstuni: Hofer kürt Gewinner

(Sattledt, 12. Dezember 2016; Hofer) Die Kooperation mit der Kunstuniversität Linz bestand darin, ein Designkonzept für die Taschentuchbox der Hofer-Marke „Solo” zu entwerfen, das zum Herbst sowie zu Weihnachten passt. Die drei originellsten Einreichungen gewannen ein Preisgeld in Form von Hofer-Gutscheinen. Gewinnerin Karin Aschauer findet ihre Designs ab sofort österreichweit in allen Hofer-Filialen wieder.

Wie wichtig kreatives Verpackungsdesign ist, ist nicht nur Hofer bekannt, sondern auch Studierenden und Absolventen der Kunstuniversität Linz. Aus diesem Grund wurde heuer ein Wettbewerb für die Gestaltung der „Solo“-Taschentuchboxen mit Duft ausgeschrieben. Das Ziel: eine vierteilige Designserie, die den Herbst und die Weihnachtszeit widerspiegelt. Die drei besten Einreichungen wurden mit Hofer-Gutscheinen im Wert von 1.200 Euro, 800 Euro bzw. 400 Euro belohnt. Den ersten Platz machte Karin Aschauer, Absolventin des Lehramt-Studiums Bildnerische Erziehung. Damit konnte sie sich gegen eine Vielzahl eingereichter Projekte durchsetzen. Ihre stimmungsgeladenen Designs sieht sie bis Ende des Jahres bei jedem Hofer-Einkauf, denn die saisonal bedruckten, duftenden Taschentuchboxen finden in allen Filialen in Österreich Einzug. „Diese Reichweite ist natürlich eine tolle Motivation für unsere Studierenden und AbsolventInnen”, zeigt sich Rainer Zendron, Vizerektor für Lehre, erfreut über die Kooperation mit dem Lebensmittelhändler.    

Über Hofer

Die Hofer KG zählt mit über 450 Filialen und mehr als 10.000 motivierten Mitarbeitern zu den erfolgreichsten österreichischen Lebensmitteleinzelhändlern. Dies bestätigt auch jüngst die Konsumentenumfrage „Best Retailer 2016” von CASH und TNS Info Research Austria, bei der Hofer unter allen österreichischen Lebensmittelhändlern zur Nummer 1 gewählt wurde. Das Unternehmen mit Sitz in Sattledt garantiert unter dem Motto „Da bin ich mir sicher.” höchste Qualität zum günstigsten Preis. Das Standardsortiment umfasst rund 1.000 Produkte des täglichen Bedarfs. Daneben bietet Hofer mehrmals pro Woche wechselnde Aktionsartikel an. Die Angebotspalette reicht von Lebensmitteln über topmoderne Elektrogeräte bis hin zu Sportartikeln oder Heimwerkerbedarf. Hofer setzt sich mit unterschiedlichen Maßnahmen aktiv für Klimaschutz ein und arbeitet deshalb seit Jänner 2016 zu 100 % CO2-neutral. Dafür wurde das Unternehmen beim weltweit bedeutendsten Umweltpreis, dem Energy Globe World Award, mit dem 1. Platz in der Kategorie „Luft” ausgezeichnet. Zu Hofer S/E zählen neben Hofer Österreich die Schweiz, Slowenien, Ungarn und künftig auch Italien.

Über die Kunstuniversität Linz

Die Kunstuniversität Linz ist eine zukunftsorientierte Ausbildungsstätte für ca. 1.100 Studierende und mit mehr als hundert AbsolventInnen pro Jahr. Einzigartig macht sie vor allem die familiäre Atmosphäre und die persönliche Betreuung. Die Kunstuniversität Linz nimmt mit ihren vielfältigen Studienangeboten und Profilschwerpunkten eine Sonderstellung im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus ein. Dabei gelingt den verschiedenen Studienrichtungen der Brückenschlag zwischen freier Kunst und angewandter Gestaltung, zwischen künstlerischer Kreation und wissenschaftlicher Forschung. So setzt die Kunstuniversität Linz als kreative Nahtstelle stets wichtige Impulse für Innovation und Wissenschaft.