Erfrischung auf Knopfdruck: Wassersprudler SODASTAR wieder bei HOFER erhältlich

(Sattledt, 13. Juni 2019; HOFER) Der SODASTAR verwandelt Leitungswasser ganz einfach in erfrischend-prickelndes Sodawasser. Ab 17. Juni ist der beliebte Wassersprudler wieder bei HOFER erhältlich. Damit gehört nicht nur das Tragen schwerer Wasserkisten der Vergangenheit an, HOFER-Kunden helfen so auch bei der Reduktion von Einwegplastik.

Frisch gepresster Zitronensaft, Minze aus dem Kräuterbeet und gekühltes Sodawasser: Wer für diese erfrischende Kombination keine schweren Wasserflaschen nach Hause schleppen möchte, kann sich mit dem Wassersprudler von HOFER ganz einfach Abhilfe schaffen. Der Diskonter macht die Herstellung von frisch gesprudeltem Trinkwasser mit dem SODASTAR-System kinderleicht und entlastet damit den Rücken und die Umwelt. Denn wer Leitungswasser selbst sprudelt, trägt seltener schwere Getränkekisten und reduziert das Müllaufkommen durch den Verzicht auf Einweg-Plastikfalschen: Ein CO2-Zylinder reicht immerhin für bis zu 60 Liter frisch gesprudeltem Wasser. Damit können der Umwelt 40 PET-Flaschen aus Plastik erspart werden.

Ab 17. Juni ist bei HOFER der Trinkwassersprudler inklusive drei PET-Flaschen mit einem Füllvolumen von jeweils 850 ml und einem SODASTAR CO2-Zylinder um 44,99 Euro erhältlich. Zudem umfasst das Set drei Probesirup-Packungen mit jeweils 30 ml in den Geschmacksrichtungen Tonic Water, Bitter Lemon und Ginger Ale. Die drei Sirupe werden dem selbstgesprudelten Wasser einfach beigefügt und lassen daraus erfrischende Limonaden entstehen. Tonic Water, Bitter Lemon und Ginger Ale werden übrigens als Bitterlimonaden bezeichnet und sind nicht nur ein erstklassiger Durstlöscher an heißen Tagen, sondern auch eine beliebte Cocktailzutat. Die drei Sirupe sind auch einzeln zum Preis von je 2,99 Euro per Flasche erhältlich.

Ist der CO2-Zylinder geleert, kann dieser unkompliziert in jeder HOFER-Filiale zum Preis von 6,95 Euro gegen einen neuen, befüllten Zylinder getauscht werden. Baugleiche CO2-Zylinder aller Marken kommen für einen Austausch in Frage. Natürlich sind die dauerhaft bei HOFER verfügbaren CO2-Reserven auch einzeln, also ohne Rückgabe eines leeren Zylinders, erhältlich - zum Preis von 24,95 Euro pro Stück.

 

Produktinformationen im Überblick

  • SODASTAR Trinkwassersprudler, inkl. zusätzlichem Zubehör: drei PET-Flaschen (je 850 ml Volumen), ein CO2-Zylinder (reicht für ca. 60 l gesprudeltes Wasser) und 3 x 30 ml Probesirup-Packungen in den Geschmacksrichtungen Tonic Water, Bitter Lemon und Ginger Ale, per Set um 44,99 Euro
  • Premium Sirup 0,5 l, in den Sorten Tonic Water, Bitter Lemon oder Ginger Ale, um 2,99 Euro per Flasche
  • CO2-Zylinder, passend für alle gängigen Systeme, dauerhaft erhältlich, für bis zu 60 l gesprudeltes Wasser, per Stück 24,95 Euro
  • Tausch-CO2-Zylinder, passend für alle gängigen Systeme, dauerhaft erhältlich, für bis zu 60 l gesprudeltes Wasser, per Stück um 6,95 Euro (nur gegen Tausch mit leerem baugleichen Zylinder jeder Marke)

 

Über HOFER

Die HOFER KG zählt mit über 500 Filialen und mehr als 12.000 motivierten Mitarbeitern zu den erfolgreichsten österreichischen Lebensmitteleinzelhändlern. Dies bestätigt auch Platz 1 bei der Konsumentenumfrage „Best Retailer“ von CASH und Kantar TNS Austria. Das Unternehmen mit Sitz in Sattledt garantiert unter dem Motto „Da bin ich mir sicher.“ höchste Qualität zum günstigen HOFER-Preis. Das Standardsortiment umfasst rund 1.400 Produkte des täglichen Bedarfs, ergänzt durch wöchentlich wechselnde Aktionsartikel. HOFER setzt sich aktiv für Klimaschutz ein, arbeitet seit Jänner 2016 zu 100 % CO2-neutral und wurde dafür mit dem Energy Globe World Award ausgezeichnet. 2018 feiert der Lebensmittelhändler bereits sein 50-jähriges Bestehen. Zu HOFER S/E zählen neben HOFER Österreich die Schweiz, Slowenien, Ungarn und Italien.