PlayStation 4, iPhone 5s und iPad mini 2: Technikfeuerwerk bei Hofer zum Sensationspreis

(Sattledt, 21. Juli 2016; Hofer) Die besten Marken zum besten Preis bietet Hofer ab 28. Juli einmal mehr in allen Filialen in ganz Österreich an. Dieses Mal locken das iPhone 5s um 299 Euro, das iPad mini 2 um 249 Euro und die PlayStation 4 um 299 Euro.

Portugal jubelt über den Europameistertitel 2016. Wer mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist, kann das Fußballspektakel in den eigenen vier Wänden erneut aufleben lassen und die Finalisten neu ermitteln. Möglich macht dies das passende Spiel für die PlayStation 4. Die neueste Generation der stationären Spielekonsole von Sony bringt Spieler wie Ronaldo, Boateng, Arnautovic oder Bale in bester Full-HD-Auflösung zurück auf den Bildschirm im Wohnzimmer.

Bei Hofer gibt es die PS4 ab 28. Juli um sensationelle 299 Euro - also noch günstiger als zuletzt und dieses Mal zusätzlich in der größeren Ausführung mit 1 TB Festplatten-Speicher und im Bundle mit gleich zwei DUALSHOCK® 4 Controllern. Diese sind größer als ihre Vorgänger und verfügen über ein innovatives Touchpad, wodurch sich ganz neue Möglichkeiten bei der Spielesteuerung ergeben. Die Konsole überzeugt außerdem neben ihrer starken Grafik durch zahlreiche Extra-Features wie beispielsweise das sogenannte SharePlay. Mit dieser Funktion kann ein PlayStation-Plus-Mitglied einem anderen Mitglied virtuell seinen Controller überlassen. Der eingeladene Spieler ist dann in der Lage die Steuerung eines Spiels zu übernehmen, ohne dieses selbst zu besitzen.

Hofer punktet mit Apple-Produkten

Ab 28. Juli überzeugt Hofer darüber hinaus mit dem iPhone 5s und dem iPad mini 2 von Apple. Die Geräte punkten mit hochauflösenden Displays und Kameras, das iPhone zusätzlich mit seiner LTE-Fähigkeit und Bluetooth 4.0. Beide Geräte sind in den edlen Farben Space Grau und Silber erhältlich, und zwar solange der Vorrat reicht. Das iPhone 5s ist dabei zum Sensationspreis von nur 299 Euro, das iPad mini 2 um günstige 249 Euro erhältlich.

Wie immer bei Hofer wird das edle Smartphone ohne Vertragsbindung und offen für alle Netze in den Filialen angeboten. Passende und vor allem günstige Tarife bietet das Mobilfunkangebot von HoT - insbesondere jetzt mit den neuen LTE-Tarifen: Seit rund einem Monat ist nämlich auch das beliebte Paket „HoT fix“ mit LTE bis zu 50 Mbit pro Sekunde verfügbar. Die Rahmenbedingungen bleiben dabei die selben: 1.000 Minuten oder SMS plus 3.000 MB Daten zum Preis von  9,90 Euro für 30 Tage. In den Genuss von High-Speed LTE kommen seither nicht nur Neukunden, sondern auch alle bestehenden HoT fix-Kunden wurden automatisch umgestellt. 

Produktinformationen im Überblick

Playstation 4 um nur € 299.-

  • 1 TB Festplatte  
  • Bundle mit 2 Stk. DUALSHOCK® 4 Controller   
  • Farbe: schwarz
  • Bluetooth 4.0
  • iOS9 und iCloud
  • Nano-SIM
  • Farben: Space Grau, Silber

iPhone 5s um nur € 299.-

  • 4“ Retina-Display (10,16 cm), Auflösung: 1.136 x 640 Pixel
  • 16 GB Speicher   
  • 8 MP iSight-Kamera mit True Tone-Blitz, 1,2 MP Face Time HD-Kamera
  • LTE und WLAN

iPad mini 2 um nur € 249.-

  • 7,9“ Retina-Display   
  • 16 GB Speicher
  • WiFi
  • Farben: Space Grau, Silber 

Über Hofer

Die Hofer KG zählt mit über 450 Filialen und mehr als 10.000 motivierten Mitarbeitern zu den erfolgreichsten österreichischen Lebensmitteleinzelhändlern. Das Unternehmen mit Sitz in Sattledt garantiert unter dem Motto „Da bin ich mir sicher.“ höchste Qualität zum günstigsten Preis. Das Standardsortiment umfasst rund 1.000 Produkte des täglichen Bedarfs. Daneben bietet Hofer mehrmals pro Woche wechselnde Aktionsartikel an. Die Angebotspalette reicht von Lebensmitteln über topmoderne Elektrogeräte bis hin zu Sportartikeln oder Heimwerkerbedarf. Hofer setzt sich mit unterschiedlichen Maßnahmen aktiv für Klimaschutz ein und arbeitet deshalb seit Jänner 2016 zu 100 % CO2-neutral. Dadurch wurde das Unternehmen mit dem 1. Platz beim Energy Globe Award Österreich in der Kategorie „Luft“ ausgezeichnet. Zu Hofer S/E zählen neben Hofer Österreich die Schweiz, Slowenien, Ungarn und künftig auch Italien.