Zwischen See-Elefanten und Pinguinen

(Sattledt, 15. Februar 2013, Hofer Reisen) Eurotours bietet mit Hofer Reisen eine außergewöhnliche Flug- und Schiffsreise nach Patagonien an.

Eine 17-tägige Rundreise um über 5.000 Euro? Das muss wirklich etwas ganz Besonderes sein! Ist es auch, wie sich beim Studium der Ausschreibung für eine kombinierte Flug- und Expeditions-Kreuzfahrt zeigt, die Eurotours mit Hofer Reisen ab September 2013 nach Patagonien anbietet.

Was macht diese Reise so außergewöhnlich? Es ist die Kombination von vielen Inlandsflügen und einer exklusiven Expeditions-Kreuzfahrt in eine der interessantesten und abgelegensten Gegenden dieser Erde! Zunächst geht es nach Buenos Aires. Argentiniens Landeshauptstadt ist für ihr „Gesamtkunstwerk“ bekannt: die historischen Bauten aus der Kolonialzeit, die angeblich breiteste Straße der Welt und vor allem das pulsierende Leben auf den Plätzen bzw. in den Cafes und Restaurants der Stadt der Tänzer und Künstler. Natürlich darf dabei auch der Besuch einer Tangoshow nicht fehlen. Danach geht es in die patagonische Steppe. Im Punta Tombo-Reservat können die größten kontinentalen Pinguinkolonien Südamerikas beobachtet werden und am Strand von Punta Delgada die bis zu 3,5 Tonnen schweren See-Elefanten.

Ausgedehnte Wälder und Seen, die steil aufragenden Gipfel der Südkordilleren sowie tiefe Wasserfälle erwarten die Teilnehmer in den Anden Argentiniens und Chiles. Mit etwas Glück kann man hier sogar Flamingos beobachten. Der Panoramablick auf den Perito Moreno Gletscher und der Besuch des Torres del Paine-Nationalparks, der 1978 zum Biosphärenreservat der UNESCO ernannt worden ist, hinterlassen bleibende Eindrücke.

Ein weiterer Höhepunkt der Reise ist die Fahrt mit dem Expeditions-Kreuzfahrtschiff Stella Australis. Das Schiff verfügt über lediglich 100 Kabinen und befährt ausschließlich ausgewählte Regionen. Auf Luxus braucht man hier nicht zu verzichten. Anstelle der üblichen Bordunterhaltung sind die Akteure auf dieser Seereise allerdings Pinguine, Biber, See-Elefanten und vielleicht sogar Wale. Die Fahrt führt durch die mystischen Gewässer der Magellanstraße vorbei an Fjorden und Gletschern in das Feuerland. Besonders spektakulär sind die Ausflüge in kleinen Schlauchbooten, sogenannten Zodiac-Booten, mit denen es in der südlichsten chilenischen Kommune Cabo de Hornos zur Expedition an Land geht.

Die Argentinien & Chile Rundreise und Expeditions-Kreuzfahrt wird an drei Terminen ab dem 18. September 2013 zu einem Preis ab 5.399 Euro pro Person inkl. ÜF und VP, Ausflügen, Inlandsflügen, etc. angeboten. Alle Details finden Sie auf www.hofer-reisen.at. Buchbar ist diese Reise ab dem 20. Februar 2013.

Über Eurotours International

Eurotours International – ein Mitglied der Verkehrsbüro Group, Österreichs führendem Tourismuskonzern – ist der größte Direkt-Reiseveranstalter Österreichs und die größte Incoming-Agentur Mitteleuropas. Mit einem Team von 300 hochqualifizierten Tourismusprofis vermarktet Eurotours die touristischen Angebote Mitteleuropas weltweit und deckt dabei alle Formen des organisierten Reisens ab: von Individualreisen in Ferienregionen und im Städtebereich bis hin zu Gruppenreisen, Incentives und Conventions. Die Erbringung von hochwertigen Dienstleistungen zu bestmöglichen Preisen und langjährige Kooperationen mit 4.000 Leistungsanbietern sowie mehr als 800 Reiseveranstaltern aus 59 Ländern bilden dabei die Basis für den Erfolg. Weitere Informationen und Fotos unter www.eurotours.at.