Zurück zum Ursprung ist die vertrauenswürdigste kommerzielle Marke Österreichs

(Sattledt, 06. Mai 2013; Hofer) Zurück zum Ursprung ist Bio, das weiter geht – auch in Sachen Vertrauen. Denn zum ersten Mal hat der renommierte GoodBrand Trust Index in Österreich Ergebnisse veröffentlicht: Zurück zum Ursprung ist unter den kommerziellen Marken des Landes jene, der die Österreicher am meisten vertrauen!

Der etablierte GoodBrand Trust Index analysiert seit Jahren weltweit das Vertrauen von Konsumenten in Unternehmen und Marken, sowie die Nützlichkeit der Marke für die Gesellschaft. Nun erhob die Studie erstmals auch in Österreich das Vertrauen von Konsumenten zu 147 Marken in 14 verschiedenen Kategorien. Das Ergebnis: Zurück zum Ursprung erreichte prompt Platz eins der kommerziellen Marken und Platz sechs des Gesamt-Index! Die Bio-Marke von Hofer liegt dabei im Vertrauensranking sogar noch vor vielen renommierten NGOs. „In einer Zeit, in der Geschwindigkeit und Reichweite von Social Media das Konsumentenverhalten bestimmen, ist die persönliche Weiterempfehlung Basis für die Meinungsbildung. Unsere Studie zeigt, dass nur solche Unternehmen erfolgreich sind, die emotionales Vertrauen ihrer Kunden genießen und dadurch häufig empfohlen werden", erläutert Dr. Gerhard Barcus, GoodBrand Österreich.

Kunden vertrauen in Bio, das weiter geht

Vor allem das Sozialkapital ist gemäß GoodBrand Trust-Studie von hoher Bedeutung. Das Sozialkapital beschreibt das Vertrauen von Konsumenten in die Nützlichkeit einer Marke für die Gesellschaft und wird nur jenen Marken entgegengebracht, die ehrlich, authentisch und vertrauenswürdig sind. Eben dort sahen die Befragten die Stärke von Zurück zum Ursprung. „Es gibt keine größere Auszeichnung für unsere Arbeit, als das Vertrauen der Kunden. Vertrauen entsteht nur, wenn Transparenz gegeben ist, wenn wir nachvollziehen können, von wem wir unsere Produkte beziehen. Und das bestimmt unser Handeln!“, so Bio-Pionier Werner Lampert. „Gesunde Lebensmittel können nur von einer in ihrer Haltung gesunden Landwirtschaft, von gesunden Böden, von gesunden Tieren, von einer nachhaltig geführten Landwirtschaft stammen. Eine offengelegte Arbeit, transparent und für alle nachvollziehbar, schafft Vertrauen!“

Aus diesem Grund vereint Zurück zum Ursprung biologische Landwirtschaft mit Regionalität, Nachhaltigkeit, höchster Lebensmittelqualität, Transparenz und Verantwortung für Konsumenten sowie Fairness gegenüber Bauern. Die strengen Richtlinien von Zurück zum Ursprung, die weit über die Bio-EU-Verordnung hinausgehen, umfassen die gesamte Wertschöpfungskette und decken alle Dimensionen der Nachhaltigkeit ab.

Davon kann sich jeder Kunde sogar selber überzeugen, denn der ökologische Fußabdruck auf sämtlichen Bio-Produkten von Zurück zum Ursprung zeigt an, wie viel weniger CO2 und Wasser bei der Herstellung der Zurück zum Ursprung-Produkte im Vergleich zu herkömmlichen Produkten verbraucht wird und wie sehr die Biodiversität, das heißt die Naturvielfalt, dadurch gefördert wird. „Das Vertrauen des Kunden ist für ein Unternehmen das höchste Gut, denn es ist nicht selbstverständlich. Ganz im Gegenteil: Vertrauen muss man sich verdienen. Hofer schafft dies durch höchste Qualität zu niedrigsten Preisen – ohne Wenn und Aber, und das seit Jahrzehnten“, so Friedhelm Dold und Günther Helm, Generaldirektoren der Hofer KG.

Über GoodBrand

GoodBrand Österreich ist die lokale Vertretung des britischen Sustainability Beratungsunternehmens GoodBrand und eine internationale Community von Marken-Experten, die gemeinsam eine Mission erfüllen: „Creating value for the common good“. GoodBrand Österreich hilft Kunden in Österreich, Mittel- und Osteuropa ökonomischen Mehrwert durch Nachhaltigkeit zu schaffen. Der GoodBrand Social Equity Index Report gibt basierend auf Befragungen von 25.000 Konsumenten zu 2.000 Unternehmen und Marken Einblick in das Konsumentenverhalten in 12 europäischen Ländern.