Bei Hofer weihnachtet es fair

(Sattledt, 19. Oktober 2016; Hofer) Köstlich ist er sowieso, zudem ist es Hofer aber auch ein großes Anliegen, dass beim Schoko-Nikolo die Produktionsbedingungen lückenlos fair und die Inhaltsstoffe bio sind. Seit Kurzem steht der Natur aktiv Bio Confiserie Nikolo FAIRTRADE in den Hofer-Regalen und lässt nicht nur die Herzen von Weihnachtsfans höher schlagen.

Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne den Schoko-Nikolo? Schon vor rund 200 Jahren begannen Konditoreien die ersten Figuren aus Schokolade herzustellen. Inzwischen gibt es sie in diversen Formen, Verpackungen und Füllungen. Genauso wichtig wie der Geschmack sind allerdings Qualität und gute Produktionsbedingungen. Daher gibt es bei Hofer seit Kurzem den Natur aktiv Bio Confiserie Nikolo FAIRTRADE um 3,99 Euro pro Stück (160-Gramm). Hergestellt wird Sankt Nikolaus aus bester Bio-Vollmilch-Schokolade. Die Zutaten stammen aus ökologischer Landwirtschaft und wurden streng nach FAIRTRADE-Bestimmungen gehandelt.

Mit dem Verkauf des Nikolaus setzt sich Hofer einmal mehr im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ für einen fairen Handel ein. Das FAIRTRADE-Gütesiegel stellt sicher, dass Kleinbauern in so genannten Kooperativen neben fixierten Mindestpreisen auch eine Prämie erhalten. Diese fließt in soziale Projekte wie etwa die Verbesserung der örtlichen Gesundheitsversorgung, die Instandsetzung von Häusern oder die Verbesserung der Trinkwasserversorgung sowie Aus- und Weiterbildung.

Der Nikolo ist längst nicht der einzige Hofer-Artikel aus köstlicher FAIRTRADE-zertifizierter Schokolade. Neu im Sortiment gibt’s etwa auch die FAIRTRADE Schokolade Origin von Choceur mit Kakaobohnen aus Madagaskar, Peru, Uganda oder der Dominikanischen Republik um 1,39 Euro pro 100 Gramm.

Über Projekt 2020

Unter „Projekt 2020“ bündelt Hofer seit Frühjahr 2013 sämtliche Nachhaltigkeitsaktivitäten. Dazu gehören bestehende Umstellungs- und Optimierungsprozesse ebenso wie Leuchtturmprojekte, die sich durch aktive Kundeneinbindung auszeichnen. Inhaltlich konzentrieren sich die neuen Projekte auf die fünf Schwerpunkte Gesundheit, Klimaschutz, Ressourcen, Vertrauen und Miteinander. Großer Teilerfolg: Seit Jänner 2016 arbeitet Hofer zu 100 % CO2-neutral und wurde dadurch mit dem 1. Platz beim Energy Globe Award Österreich in der Kategorie „Luft“ ausgezeichnet. Die Initiative „Projekt 2020“ läuft mindestens bis zum Jahr 2020 und wird inhaltlich von einem Stakeholder-Beirat bestehend aus externen Experten aus dem Energie-, Gesundheits-, Umwelt- und Medienbereich begleitet. Weitere Informationen finden sich unter www.projekt2020.at.