Täglicher Vitaminkick: HOFER versorgt ab Schulbeginn rund 2.500 Kinder kostenlos mit frischem Obst und Gemüse

(Sattledt, 28. September 2018; HOFER) Für eine vitaminreiche Pause sorgt HOFER in diesem Schuljahr im Rahmen der Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“: Insgesamt 22 Kindergärten und Schulen rund um die Hauptniederlassung Sattledt und die Zweigniederlassungen in Loosdorf, Trumau, Stockerau und Rietz erhalten täglich kostenlos frisches Obst und Gemüse.

Pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahrs startet HOFER eine neue Aktion im Rahmen von „Projekt 2020“: Rund um die Zweigniederlassungen in Sattledt (OÖ), Loosdorf (NÖ), Trumau (NÖ), Stockerau (NÖ) und Rietz (T) werden 22 Kindergärten und Schulen täglich mit frischen Äpfeln, Gurken und vielen anderen vitaminreichen Obst- und Gemüsesorten versorgt. Insgesamt finden über das gesamte Schuljahr hinweg rund 100.000 kg Obst und Gemüse somit den Weg in die Schulklassen und Kindergartengruppen.

Alois Schlattner, Leiter der Neuen Mittelschule Sattledt, hat bereits die ersten Obst- und Gemüselieferungen in seiner Schule erhalten. „Es ist unsere Aufgabe als Neue Mittelschule, dass wir den Schülern bewusste Ernährung näher bringen. Zum einen thematisieren wir eine ausgewogene Ernährungsweise im Unterricht. Doch noch viel wichtiger ist der alltägliche Umgang: Durch die Schulobst-Aktion mit HOFER schaffen wir ein Umfeld, in dem Obst und Gemüse zum Schultag einfach dazu gehört. Die Aktion kommt bei unseren Schülern sehr gut an,“ erzählt Schlattner. Die Schüler Tobias Fischer, Julian Briendl, Yannick Atzlinger und Leonie Hack haben das Obst und Gemüse von HOFER bereits verkostet und freuen sich über das abwechslungsreiche Angebot.

Als familienfreundliches Unternehmen ist es HOFER wichtig, bereits bei den Jüngsten anzusetzen, wenn es um eine ausgewogene, vitaminreiche Ernährung geht. Denn Obst und Gemüse eignet sich nicht nur perfekt als Pausensnack, es versorgt den Körper mit lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen, welche die Körperfunktionen unterstützen und Krankheiten vorbeugen.

HOFER engagiert sich für bewusste Ernährung und Spaß an Bewegung

Im Rahmen von „Projekt 2020“ konzentriert sich HOFER auf die Schwerpunkte Gesundheit, Klimaschutz, Ressourcen, Vertrauen und Miteinander. Im Bereich Gesundheit wurde bereits im Frühjahr 2014 das Leuchtturmprojekt „My Life. Einfach besser leben“ initiiert, das auf zwei Säulen aufbaut: gesunde Ernährung und Spaß an Bewegung. So wurden bereits zahlreiche Erfolge im Sinne der Gesundheit erzielt. Die Auswahl an frischem Obst und Gemüse wurde in den Filialen laufend erweitert, derzeit werden bereits bis zu 100 Artikel am HOFER-Marktplatz angeboten. Außerdem werden an den Kassen bewusste Alternativen zu Naschereien platziert, wie beispielsweise Bio-Obstriegel oder Fruchtsnacks.

Im Rahmen des Leuchtturmprojekts „My Life. Einfach besser leben“ unterstützt HOFER auch die sogenannte EDDY-Studie, welche an ausgewählten Wiener Schulen untersucht, wie Übergewicht bei Kindern vorgebeugt werden kann.  Denn Untersuchungen zufolge leiden immer mehr junge Menschen in Österreich an Fettsucht und krankhaftem Übergewicht, bis zu 5 % der Jugendlichen sind davon betroffen. Ziel der EDDY-Studie ist es herauszufinden, welche konkreten Maßnahmen Eltern, Lehrer, Schulen und die Jugendlichen selbst als wirksame Vorbeugung gegen Adipositas setzen können. Die Erkenntnisse der Studie flossen auch in das Leuchtturmprojekt ein. Beispielsweise hat sich gezeigt, je früher im Kindesalter ein bewusster Lebensstil beginnt, desto höher sind die Chancen, dass dieser auch beibehalten wird.

Über Projekt 2020

Unter „Projekt 2020“ bündelt HOFER seit 2013 sein Engagement im Bereich Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung. Dazu gehören bestehende Umstellungs- und Optimierungsprozesse ebenso wie Leuchtturmprojekte, die sich durch aktive Kunden- und Mitarbeitereinbindung auszeichnen. Inhaltlich konzentrieren sich die Projekte auf die fünf Schwerpunkte Gesundheit, Klimaschutz, Ressourcen, Vertrauen und Miteinander. Großer Teilerfolg: Seit Jänner 2016 arbeitet HOFER zu 100 % CO2-neutral und wurde dafür beim weltweit bedeutendsten Umweltpreis, dem Energy Globe World Award, mit dem 1. Platz in der Kategorie „Luft“ ausgezeichnet. Die Initiative „Projekt 2020“ wird inhaltlich von einem Stakeholder-Beirat bestehend aus externen Experten aus dem Energie-, Gesundheits-, Umwelt- und Medienbereich begleitet. Weitere Informationen finden sich unter projekt2020.at.