77 Lehrlinge haben ihre Ausbildung bei Hofer erfolgreich abgeschlossen

(Sattledt, 20. Oktober 2014; Hofer) Das Ende der Lehre ist bei Hofer erst der Beginn einer abwechslungsreichen Karriere. Das haben auch 2014 wieder 77 Lehrlinge gezeigt, die ihre Ausbildung bei Hofer erfolgreich abgeschlossen haben. Nach drei Jahren stehen ihnen ab sofort alle Türen offen, um zu Filialleitern aufzusteigen und ihr eigenes Team zu führen. Zu Ihnen gehören auch Laura Teubel aus Unterweitersdorf und Lisa Guglberger aus Kufstein. Sie haben ihre Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung absolviert und wurden dafür mit Hofer-Reisen Gutscheinen im Wert von 1.000 Euro belohnt.

Hofer ist eines der erfolgreichsten Unternehmen im österreichischen Lebensmittelhandel. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, wird großer Wert auf eine hochwertige Lehrlingsausbildung gelegt. Schließlich sind die Lehrlinge von heute die Führungskräfte von morgen. Voraussetzung dafür: Begeisterungsfähigkeit, Lernbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist. Eigenschaften, die 77 junge Menschen mit Absolvierung der Lehrabschlussprüfung auch 2014 wieder bewiesen haben - 20 von ihnen sogar mit Auszeichnung. Letztere erhielten als Belohnung für ihren Fleiß und Ehrgeiz Hofer-Reisen Gutscheine im Wert von je 1.000 Euro. „Die Reisegutscheine werde ich gleich doppelt nutzen: Ich plane eine Reise in den Süden zum Sonnetanken und einen entspannenden Wellness-Aufenthalt,” erzählt die 18-jährige Lisa Guglberger.  

Hoch hinaus, z. B. mit der „Lehre mit Matura”

So wie zahlreichen Lehrlingen zuvor, winkt nun auch der Oberösterreicherin Laura Teubel bei Hofer eine Karriere mit großen Aufstiegschancen. „Gleich nach meinem Lehrabschluss bin ich zur Vertretung des Filialleiters befördert worden. Nun arbeite ich weiterhin in meiner Filiale und unterstütze meinen Chef, wo es nur geht. Ich bin zuversichtlich, dass ich schon bald meine eigene Filiale führen werde.” Ihre Kollegin Maria Hell hat diesen Karrieresprung bereits hinter sich: „Sechs Monate nach Abschluss meiner Lehre bin ich zur Filialleiterin aufgestiegen. Es freut mich, dass ich bei Hofer so eine Chance bekommen habe.” Auf ihre künftige Tätigkeit vorbereitet werden die Mitarbeiter dabei durch individuelle Kurse und ein eigens konzipiertes Trainingsprogramm für Filialleiter in der Hofer Akademie.

Wer seine Lehre absolvieren und dabei gleichzeitig die Matura machen möchte, liegt bei Hofer ebenfalls richtig: Zahlreiche Hofer-Lehrlinge absolvieren neben der praxisnahen Berufsausbildung bereits einen Teil der Matura und können dadurch gleich nach ihrem Lehrabschluss zur Reifeprüfung antreten. Und um den Lehrlingen die zusätzliche Ausbildung zu erleichtern, nehmen die Filialleiter bei der Dienstplangestaltung Rücksicht auf den zusätzlichen Schulbesuch.

„Bei Hofer steht der Mensch im Mittelpunkt. Das gilt insbesondere auch für unsere Lehrlinge, die ja unsere Filialleiter der Zukunft sind. Jeder einzelne Lehrling wird während der Ausbildung individuell betreut. So motivieren wir die jungen Menschen, möglichst viel Wissen mitzunehmen und ihr Bestes zu geben. Wir freuen uns, auch dieses Jahr wieder 77 Lehrlingen zum Abschluss ihrer Ausbildung gratulieren zu dürfen. Denn das ist nicht nur für die zukünftigen Führungskräfte persönlich, sondern auch für uns als Unternehmen ein besonderer Erfolg,” erklären die beiden Hofer-Generaldirektoren Friedhelm Dold und Günther Helm.  

Das Gehalt für Hofer-Lehrlinge:

709,- Euro im 1. Lehrjahr (lt. KV 504,-* / 520,-** Euro)

949,- Euro im 2. Lehrjahr (lt. K V 641,-* / 661,-** Euro)

1.307,- Euro im 3. Lehrjahr (lt. KV 913,-* / 941,-** Euro)

* gilt für alle Bundesländer außer Vorarlberg und Salzburg

** gilt für Vorarlberg und Salzburg

Über Hofer

Die Hofer KG zählt mit rund 450 Filialen und mehr als 8.000 motivierten Mitarbeitern zu den erfolgreichsten österreichischen Lebensmitteleinzelhändlern. Das Unternehmen mit Sitz in Sattledt garantiert unter dem Motto „Da bin ich mir sicher.” höchste Qualität zum günstigsten Preis. Das Standardsortiment umfasst rund 1.000 Produkte des täglichen Bedarfs. Daneben bietet Hofer mehrmals pro Woche wechselnde Aktionsartikel und „Preiskick”-Produkte an. Die Angebotspalette reicht von Lebensmitteln über topmoderne Elektrogeräte bis hin zu Sportartikeln oder Heimwerkerbedarf. Bereits zum dritten Mal in Folge erzielte der Lebensmitteleinzelhändler 2013 das beste Geschäftsergebnis aller Zeiten. Zu Hofer S/E zählen auch ALDI SUISSE, Hofer Slowenien und ALDI Ungarn.