Hofer versüßt Weihnachten in den SOS-Kinderdörfern

(Sattledt, 05. Dezember 2013; Hofer) Weihnachten - die Zeit der Freude, des Glücks, der Familie, der Stille. Am 24. Dezember packen Kinder voller Freude unter dem Christbaum Geschenke aus und genießen gemeinsam mit ihren Eltern das traditionelle Weihnachtsmenü. Damit auch die Kinder in den österreichischen SOS-Kinderdörfern ein fröhliches Fest erleben, schenkt Hofer ihnen für diese Zeit besondere Weihnachtsfreuden. Ab sofort gibt es in allen Filialen eine eigens gestaltete SOS-Kinderdorf-Geschenkschokolade, die nicht nur Kinderaugen strahlen lässt. Denn aus dem Erlös des Produkts fließen 50.000 Euro in das „Weihnachtsbudget“ der SOS-Kinderdorf-Eltern.

Mehr als 1.500 Kinder und Jugendliche leben zurzeit in den österreichischen SOS-Kinderdörfern und Jugendwohngemeinschaften. Weitere 270 Kinder werden vorübergehend in Kinderwohngruppen und Arbeitsprojekten betreut. Zu Weihnachten haben die Betreuer für jedes Kind, je nach Alter, einen bestimmten Betrag für Weihnachtsgeschenke zur Verfügung. Heuer können besonders viele Weihnachtswünsche in Erfüllung gehen - dank der Unterstützung von Hofer und seinen Kunden: Pro verkaufter Schokoladentafel der SOS-Kinderdorf-Edition wird ein Euro an die gemeinnützige Organisation gespendet.

„Mit unserer Nachhaltigkeitsinitiative Projekt 2020 bekennen wir uns zu einem fairen Miteinander - das gilt für unsere Mitarbeiter, Geschäftspartner und Kunden genauso, wie für unser gesellschaftliches Umfeld. Die Weihnachtsaktion mit dem SOS-Kinderdorf zeigt einmal mehr, dass Hofer gemeinsam mit seinen Kunden Schritte setzen kann, um die Welt für uns alle ein Stück besser zu machen“, so die Hofer-Generaldirektoren Friedhelm Dold und Günther Helm.

Junge Schoko-Künstler

Die Geschenkschokolade für den guten Zweck ist auch optisch eine Besonderheit: Zahlreiche SOS-Kinderdorf-Sprösslinge im Alter zwischen 4 und 12 Jahren haben Zeichnungen gemalt, um die Schokotafeln zu verschönern. Auf der Hofer-Facebook-Seite wurden 20 dieser Bilder veröffentlicht und die Community hat die sechs beliebtesten Kunstwerke ausgewählt. Die Gewinner-Zeichnungen zeigen wunderbar weihnachtliche Motive: ein Rentier, ein Engerl, ein lachender Christbaum, ein Tannenzweig, eine Kerze oder ein ganzes Weihnachtswunderhaus. Diese Kunstwerke zieren nun die Hüllen der Geschenkschokoladen und machen sie zu süßen Botschaftern für ein aktives Miteinander zur Weihnachtszeit.

Dankbar zeigt sich SOS-Kinderdorf Österreich Geschäftsführer Christian Moser: „Das soziale Engagement von Hofer ist für uns in mehrfacher Hinsicht wertvoll. Für die Kinder war es ein besonderes Zeichen der Wertschätzung für die Sonderedition der Schokolade zeichnen zu dürfen. Es stärkte ihren Selbstwert. Die großartige Spendensumme beeindruckt mich. Ich freue mich sehr, dass Hofer und seine Kunden mit uns die Verantwortung für Kinder teilen und uns eine so große Weihnachtsfreude bereiten.“

Über Projekt 2020

Unter „Projekt 2020“ bündelt Hofer seit Frühjahr 2013 sämtliche Nachhaltigkeitsaktivitäten. Dazu gehören bestehende Umstellungs- und Optimierungsprozesse ebenso wie jährlich zwei Leuchtturmprojekte, die sich durch aktive Kundeneinbindung auszeichnen. Inhaltlich konzentrieren sich die neuen Projekte auf die fünf Schwerpunkte Gesundheit, Klimaschutz, Ressourcen, Vertrauen und Miteinander. Die Initiative „Projekt 2020“ läuft mindestens bis zum Jahr 2020 und wird inhaltlich von einem Stakeholder-Beirat bestehend aus externen Experten aus dem Energie-, Gesundheits-, Umwelt- und Medienbereich begleitet. Weitere Informationen finden sich unter www.projekt2020.at.