Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt

Unsere neuen HOFER Filialen

Um den Einkauf bei HOFER noch angenehmer, effizienter und schneller ermöglichen zu können, arbeiten wir laufend an der Modernisierung unserer Filialen. Einige unserer Filialen präsentieren sich bereits im neuen Ladenkonzept und bieten:

  • Mehr Frische-Vielfalt und mehr Auswahl
  • Erweitertes Sortiment in folgenden Warengruppen: Marktplatz, Milchprodukte, BACKBOX, Convenience
  • Breite Gänge
  • Moderne Ladenatmosphäre
  • Besserer Überblick
  • Übersichtliches Regalkonzept
  • Klare Beschriftungen
  • Leichte Orientierung
  • Erweiterte Kassen mit mehr Platz für ein stressfreies Einpacken des Einkaufs

 

Unsere Filialen

 

Noch mehr Auswahl zum HOFER Preis

Das HOFER Standardsortiment besteht aus rund 1.500 Produkten des täglichen Bedarfs, ergänzt durch wöchentlich wechselnde Aktionsartikel. Die starken und unabhängigen HOFER Eigenmarken machen mit mindestens 90 % den Löwenanteil des Sortiments aus. Dieser hohe Anteil ermöglicht es uns, unseren eigenen Standard in punkto Preis und Qualität bestimmen zu können. Benchmark für die Qualität der HOFER Produkte sind Marken-Produkte. Nur bieten wir unsere Eigenmarken zum besseren Preis an. Tatsächlich geht HOFER hier sogar vielfach einen Schritt weiter und hat mit einigen seiner Eigenmarken eine echte Vorreiterrolle im Lebensmittelhandel eingenommen - so war etwa die BIO- und Nachhaltigkeits-Eigenmarken„Zurück zum Ursprung“ von Beginn an, also seit 2006, komplett palmölfrei – hier waren wir der Zeit voraus.

An dieser Eigenmarken-Strategie hält HOFER in Zukunft nicht nur fest, sondern es wird darüber hinaus ein besonderer Fokus sein, diese dynamisch weiterzuentwickeln. Ein erster Schritt ist die Erweiterung unseres Standardsortiments in ausgewählten Filialen in ganz Österreich. Kundinnen und Kunden finden dort ein erweitertes Frische-Sortiment, um ihren täglichen Bedarf noch besser abdecken zu können. 

  • Noch mehr Frische am HOFER Marktplatz: Mehr als 1.500 regionale Partner liefern die rund 100 am HOFER Marktplatz erhältlichen Artikel. Durch diesen regionalen Bezug sorgt HOFER für eine hohe lokale Wertschöpfung. Das Beste: Bei regionalem Obst und Gemüse vergehen nur 24 Stunden, bis die Produkte vom Feld in der Filiale angelangt sind. Nur selbstgeerntet ist frischer!  
  • Noch mehr Abwechslung bei Milchprodukten: 90 % des Sortiments stammen aus Österreich. Dazu kommen regionale und internationale Käsespezialitäten. 
  • Mehr Auswahl in der Backbox: Unser Brot & Gebäck wird mehrmals täglich frisch gebacken. Über 85 % der Produkte werden in Österreich hergestellt und wir bieten ein regionaltypische Sortiment wie zB knusprige Mohnflesserl in Oberösterreich oder süße Zuckerreinkerl in Kärnten.
  • Gekühltes Obst und Gemüse: Manchmal muss es schnell gehen. Geschmack und Qualität sollen dabei aber nicht auf der Strecke bleiben. Neu ist daher ein erweitertes Angebot an Convenience Produkten und gekühltem Obst und Gemüse.

Zahlen und Fakten rund um unsere Filialen

  • Mehr als 530 Filialen österreichweit
  • Mehr als 1.500 Produkte zum günstigen HOFER Preis
  • Viele neue Frischeprodukte zusätzlich in Filialen mit neuem Ladenkonzept
  • Wöchentlich wechselnde Aktionsartikel
  • Über 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

 

Heute für Morgen

Im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsinitiative „Heute für Morgen“ sind unsere neuen Filialen Vorzeigeprojekte in Sachen Klimaschutz

Wir vereinen alle Möglichkeiten zur Senkung von CO2-Emissionen, wodurch die neuen Filialen völlig CO2-emissionsfrei wirtschaftet - Denn: Alle noch verbleibenden CO2-Emissionen werden durch die Unterstützung von ausgewählten Klimaschutzprojekten kompensiert.

Und wir denken Nachhaltigkeit noch weiter:

Im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsinitiative „Heute für Morgen“ setzen wir uns zudem für einen sorgsamen Umgang mit Lebensmitteln ein. Eine starke Reduktion von Lebensmittelabfällen erreichen wir durch:

  • ein konzentriertes Sortiment mit einer hohen Warendrehung für einen raschen Verkauf
  • ein ausgeklügeltes Logistiksystem sowie zielgerichtete Bestellung der Waren
  • bedarfsgerechtes Backen in der BACKBOX
  • Angebot von Obst und Gemüse mit Schönheitsfehlern: „Krumme Dinger“
  • Neue Kennzeichnung „Datum überschritten? Ich bin häufig länger genießbar“

Dennoch lassen sich Überschüsse nicht immer vermeiden. Daher spenden 100 % der HOFER Filialen überschüssige Nahrungsmittel laufend an regionale Sozialeinrichtungen, darunter die Caritas, der Samariterbund und die Team Österreich-Tafeln vom Roten Kreuz.  Lebensmittel, welche nicht mehr an karitative Einrichtungen abgegeben werden können, werden an landwirtschaftliche Bertriebe abgegeben und beispielsweise zu Tiernahrung weiterverarbeitet.

Mit dieser Sensibilisierung in Kombination mit den Lebensmittelspenden erreichen wir einen Lebensmittelüberschuss von nicht mehr verwertbaren Lebensmittel von nur 0,8 %. 

Mehrweg-Pfandsystem

Das Mehrweg-Pfandsystem samt dem dazugehörigen Angebot und der Möglichkeit Pfandverpackungen in einer Filiale zurückzugeben wird nun Stück für Stück auf alle österreichweit 530 HOFER Filialen ausgeweitet. Noch in diesem Jahr sollen bis zu 100 Filialen umgerüstet werden.

 

Filialen mit Pfandsystem

In den folgenden HOFER Filialen stehen Ihnen Pfandartikel sowie ein Pfandautomat für die Rückgabe von Pfandverpackungen, welche in einer HOFER Filiale gekauft wurden, zur Verfügung.

  • 4600 Weld-Nord, Dalistraße 2
  • 4600 Wels-West, Malvenstraße 3
  • 4600 Wels, Oberfeldstraße 77
  • 4600 Wels, Römerstraße 142
  • 4600 Wels, Wimpassinger Straße 1
  • 4600 Wels, Linzer Straße 99
  • 4614 Marchtrenk, Mauthausenstraße 2
  • 4642 Sattledt, Kirchdorfer Straße 6
  • 4707 Schlüßlberg, Handelspark 1
  • 4710 Grieskirchen, Moos 31

Weitere Informationen zu unserem Mehrpfandsystem finden Sie in unseren FAQs unter Corporate Responsibility.