Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: CUCINA NOBILE Pizzateig mit Tomatensauce
Mehr Informationen

Ein Schneidebrett mit aufgeschnittenen Rotkohl, davor eine Schüssel mit geschnittenen Zwiebeln. Daneben ein aufgeschnittener Kürbis, Rote Bete und Radieschen.

HOFER Qualität

Anspruch

Qualität bestimmt unser Handeln

Lebensmittel und Bedarfsartikel von guter Qualität müssen für alle Menschen leistbar sein. Seit Gründung unseres Unternehmens konzentrieren wir uns auf dieses Leistungsversprechen und bieten unseren Kunden Produkte, die in vier Punkten gleichermaßen überzeugen: Leistung, Nutzen, Qualität und Preis. Dieser ganzheitliche Qualitätsansatz ist zum Inbegriff für das HOFER-Discountkonzept geworden. Ein Prozess, der von einer werteorientierten Mitarbeiterführung ebenso getragen ist wie von unserem Engagement für die Implementierung von Sozial- und Ökologiestandards in den Ländern, in denen unsere Qualität hergestellt wird.

Hohe Produktleistung zum besten Preis

HOFER legt Wert darauf, dass seine Produkte aus besten Rohstoffen gefertigt und solide verarbeitet sind. Sie müssen halten, was sie versprechen, und sich im Wettbewerb mit führenden Markenartikeln behaupten können. Ein sorgfältig gestalteter Verkaufspreis rundet ihre Qualität ab, wobei wir nicht grundsätzlich den niedrigsten Preis anstreben. Ziel ist es vielmehr, mit unseren Qualitätsprodukten kontinuierlich neue Maßstäbe im Preis-Leistungs-Verhältnis zu setzen.

Hoher Kundennutzen durch Mehrwert

HOFER bietet ausschließlich Produkte an, die den Kunden einen besonders hohen Nutzen bieten. Daher beteiligen wir uns aktiv an deren Entwicklung und anschließenden weiteren Optimierung – in Zusammenarbeit mit Lieferanten und externen Experten. Zufrieden sind wir erst dann, wenn ein Produkt den Kunden im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten einen Mehrwert im Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Einfache Anwendung, hohe Sicherheit

HOFER ist es wichtig, dass Produkte einfach anzuwenden und zu bedienen sind. Dies gilt vor allem für elektrische und elektronische Geräte. Entsprechend verständlich müssen auch die Bedienungsanleitungen sein. Oberste Priorität bei Nutzung aller Produkte haben die Sicherheit und Gesundheit der Verbraucher. Daher setzen wir auf ein Qualitätssicherungssystem, das die gesetzlichen Anforderungen als Grundlage nimmt und diese durch eigene Vorgaben weit übertrifft z. B. im Hinblick auf die Vermeidung von Schadstoffrückständen.

Qualitätsmanagement – von der Entwicklung bis zum Verkauf

Doppelt und dreifach hält besser: Nach dieser Devise hat HOFER ein Qualitätsmanagement entwickelt, das jedes Produkt mehrfach auf den Prüfstand stellt – von der Entwicklung über die Verarbeitung bis zum Verkauf. Dabei haben wir sowohl für Lebensmittel als auch für Bedarfsartikel Qualitätsanforderungen definiert, die vielfach höher als die gesetzlichen sind. Um diese zu erfüllen, arbeiten wir nur mit zertifizierten Lieferanten zusammen und verlangen auch bei Produkten die Erfüllung umfangreicher spezifischer Qualitätsstandards.

Eigene Experten zur Qualitätssicherung

Im Qualitätsmanagement beschäftigt HOFER Experten wie Lebensmittelchemiker und -technologen, Chemiker, Textil- und Elektroingenieure. Sie beauftragen und kontrollieren die Tests unserer Produkte, beraten die Einkäufer, überprüfen die Produktionsbetriebe unserer Lieferanten, definieren Qualitätsstandards, entwickeln Prüfkriterien und wählen für die Kontrolle unserer Produkte die jeweils besten unabhängigen Prüfinstitute aus. Mit diesen erarbeiten sie jeweils aktuelle Prüfkriterien – mit dem Ziel, die umfassendste und nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgerichtete Analysetechnik für jede Produktgruppe zu verwenden.

Unsere Lieferanten teilen unser Qualitätsverständnis

Wesentlicher Teil unseres Qualitätsmanagements ist die Auswahl der Lieferanten. Wir arbeiten mit Unternehmen zusammen, die unser kompromissloses Qualitätsverständnis teilen.

Produktspezifische Qualitätsstandards

Wir haben unsere Lieferanten verpflichtet, verschiedene produktspezifische Qualitätsstandards zu erfüllen und durch entsprechende Siegel und Gütezeichen nachzuweisen. So verpflichtet HOFER beispielsweise Lieferanten von Frischfleisch und Fleischerzeugnissen an einem freiwilligen System zur Herkunftsgarantie Österreich teilzunehmen. Bei körpernahen und Kindertextilien setzen wir auf den Oeko-Tex Standard 100. Bio-Produkte müssen nach der strengen EG-Öko-Verordnung produziert sein und das EU-Bio-Siegel tragen. Bei Bio-Lieferanten veranlassen wir zusätzlich Auditierungen der Betriebe nach den spezifischen HOFER-Kriterien. Und das sind nur einige Beispiele. Darüber hinaus sind unsere eigenen hohen Qualitätsstandards einzuhalten.

Mehrfache Qualitätskontrolle – auch durch unabhängige Institute

Ob Lebensmittel oder Gebrauchsgüter – alle Lieferanten müssen ihre Produkte bei unabhängigen Prüfinstituten untersuchen lassen und mit den entsprechenden Prüfzertifikaten eine einwandfreie Qualität nachweisen. Sofort nach Wareneingang – und teilweise auch schon während der Produktion unserer Produkte – nehmen wir Stichproben. Unsere Qualitätsmanagementabteilung beauftragt darüber hinaus die Prüfung der Produkte. Parallel lassen wir die Waren nochmals in einem unabhängigen externen Labor untersuchen. Wir führen also stets eine Kontrolle der Kontrolle durch.

Qualitätsstandard

Wir entwickeln eigene Produkte – und eigene Qualitätsstandards

Alle bei HOFER angebotenen Produkte entsprechen selbstverständlich den jeweils gültigen gesetzlichen Rahmenvorgaben. Eine Vielzahl unserer Produkte zeichnet sich außerdem durch etablierte Qualitäts- und/oder Sicherheitssiegel aus. Unsere ausgeprägten Qualitätskriterien, die zum Teil die gesetzlichen Anforderungen deutlich übertreffen, wenden wir nicht nur bei der Entwicklung eigener Marken an. Als wesentlicher Bestandteil des HOFER Discountkonzepts ermöglicht die Exklusivmarkenpolitik eine optimale Steuerung von Qualitäten und Preisen. Gemeinsam mit unseren Lieferanten entwickeln wir immer wieder neue Produktideen und Produkte. Ziel ist es, unseren Kunden ein qualitatives Plus anzubieten und neue Maßstäbe im Preis-Leistungs-Verhältnis zu setzen. Entsprechend richten sich unsere Produktneuentwicklungen ausschließlich nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden. Parallel arbeiten wir kontinuierlich an der Weiterentwicklung unseres Sortiments. Dies hat dazu geführt, dass viele unserer Produkte zu den führenden Marken gehören. Das bestätigen nicht zuletzt unabhängige Tests, z. B. von Konsument, Stiftung Warentest, ÖKO-TEST oder COMPUTER BILD.

Optimale Bedürfnisbefriedigung der Verbraucher

Die Entwicklung neuer Produkte und Marken unternehmen wir gemeinsam mit unseren Lieferanten. Dabei lassen wir uns häufig von externen Experten beraten. Ausgangspunkt unserer Entwicklungsarbeit sind die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden. Das Ziel haben wir erst dann erreicht, wenn wir unsere hohen Qualitätsansprüche erfüllt haben: mit einem Produkt, das unseren Kunden einen Mehrwert im Vergleich zu den Wettbewerbsprodukten bietet und somit ein unübertroffenes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ständige Weiterentwicklung des Standardsortiments

Wir arbeiten kontinuierlich an der Optimierung bestehender Produkte. Um Monostrukturen zu vermeiden, beauftragen wir für die Herstellung eines Produktes möglichst verschiedene Lieferanten. Kooperationen sind dabei durchaus erwünscht, denn sie machen Produktverbesserungen transparent; diese können dann als verbindliche Qualitätsvorgabe allen Lieferanten dieses Produkts übergeben werden.

Kontrolliertes Obst und Gemüse

Unser Ziel ist es, Produkte anzubieten, die so gering wie möglich mit Pflanzenschutzmitteln belastet sind. Daher haben wir als eines der ersten Handelsunternehmen eigene strenge Spezifikationen für Obst und Gemüse eingeführt und so dem Lebensmitteleinzelhandel in Österreich einen Impuls für die Einführung neuer Qualitätsstandards gegeben.

Schadstoffprüfung gemäß aktueller Forschung

Auch haben wir eigene Prüfstandards zur Analyse der spezifischen Schadstoffbelastung von Bedarfsartikeln definiert. Entsprechend den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Analysemethoden optimieren unsere Experten kontinuierlich die Parameter, nach denen unsere Produkte zu überprüfen sind.

Ausgezeichnete Qualität

Strenge Vorgaben und laufende Kontrollen

Geht es um die eigenen Produkte, prüft HOFER doppelt und dreifach: Wir verkaufen ausschließlich Ware, die unseren sehr hohen Qualitätsansprüchen gerecht wird. Strenge Vorgaben und laufende Kontrollen stellen beste Qualität innerhalb des gesamten Sortiments sicher. Nicht umsonst küren unabhängige Institute die Artikel von HOFER regelmäßig zu Testsiegern.

Qualität beginnt bei HOFER bereits bei der Auswahl unserer Produkte. Gemeinsam mit unseren Lieferanten und externen Experten arbeiten wir kontinuierlich daran, unsere Produkte weiterzuentwickeln. Insbesondere achten wir dabei auf die Ansprüche und Bedürfnisse unserer Kunden, die sich stetig verändern. Welche Produkte als Aktionsartikel vorübergehend in den Verkauf kommen oder langfristig in unser Sortiment aufgenommen werden, entscheiden unsere erfahrenen Führungskräfte im Einkauf. Denn als beliebtester Lebensmittelhändler Österreichs tragen wir gegenüber unseren Kunden eine große Verantwortung, was beste Qualität zum günstigsten Preis betrifft. Aus diesem Grund wenden wir strenge Qualitätsstandards an und haben ein umfangreiches Kontrollsystem eingeführt. Somit kommt nichts ins Regal, was zuvor nicht umfassend im Labor von unabhängigen Gutachtern analysiert wurde.

Um auch bei unserem Standardsortiment optimale Qualität sicherstellen zu können, wird darüber hinaus jedes Produkt im Lebensmittelbereich mehrmals pro Jahr verkostet. Bei Textilien, Elektrogeräten oder Spielwaren führen hauseigene Qualitätsprüfer laufend Tests durch, um auch in diesem Bereich höchste Standards garantieren zu können. Diese Testergebnisse sind ein wichtiges Kriterium für unsere Entscheidung, ob und von welchen Lieferanten wir unsere Produkte beziehen.

Auf check-your-product.com können HOFER Kunden ihre Einkäufe zurückverfolgen und sich über Herkunft und Hersteller informieren.

Apropos Lieferanten: HOFER ist in der Branche für die langjährige, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit seinen Lieferanten bekannt. Mit zahlreichen Lieferanten arbeitet HOFER bereits jahrzehntelang - teilweise sogar seit der Unternehmensgründung - zusammen. Diese profitieren von der langjährigen Partnerschaft durch mehr Planungs- und Liefersicherheit. Für HOFER wiederum ist die vertrauensvolle Zusammenarbeit eine wesentliche Voraussetzung für die Entwicklung höchster Produktqualität.

Als einer der führenden Lebensmittelhändler in Österreich nimmt HOFER seine Verantwortung gegenüber seinen Kunden, Partnern und Mitarbeitern, aber auch gegenüber der Umwelt und der Gesellschaft sehr ernst. Uns ist bewusst, dass wir als Teil der expandierenden, weltweit tätigen Unternehmensgruppe ALDI SÜD durch unsere Präsenz in den jeweiligen Märkten und entlang der gesamten Lieferkette international wirken. Daher haben wir unser Verständnis von Verantwortung und verantwortungsvoller Unternehmensführung in den „Grundsätzen unserer unternehmerischen Verantwortung“ zusammengefasst. Darüber hinaus haben wir für unsere Geschäftspartner eigene Sozialstandards in der Produktion und Einkaufspolitiken definiert und setzen uns für unsere Umwelt und den Klimaschutz ein.

Qualität aus Österreich

Qualität aus Österreich

Die Rohstoffe stammen mindestens zu 50% aus Österreich und die Verarbeitung und Herstellung erfolgt zu 100% in Österreich. 

Hergestellt in Österreich

Die Verarbeitung und Herstellung erfolgt zu 100% in Österreich. 

Herkunft garantiert aus Österreich

100% garantiert österreichische Fleisch-Qualität: *Garantiert in Österreich geboren, aufgewachsen und verarbeitet!

 

Unser Frischfleisch ist mehrfach kontrollierte Qualität

Die Wege vom Schwein bis zum Schnitzel oder vom Hendl zum Brustfilet sind komplexe Prozesse. HOFER beschränkt sich daher nicht nur auf die Endkontrolle der gelieferten Produkte, sondern setzt auf die stetige Qualitätskontrolle der gesamten Herstellung – vom Stall über Tiertransport, Schlachtung und Verarbeitung bis hin zu Lagerung und Verkauf. Nur so können wir die Frische und Sicherheit unserer Fleischprodukte garantieren.

Ausgesuchte Lieferanten

Unser Qualitätssicherungssystem setzt bereits bei der Auswahl der Lieferanten an.

Alle unsere dauerhaft erhältlichen Frischfleischartikel vom Schwein, Rind oder Hendl stammen zu 100% von Tieren die in Österreich geboren, gemästet und geschlachtet wurden und werden auch in heimischen Zerlegebetrieben weiterverarbeitet. Das gilt auch dort, wo wir Fleisch bereits vormariniert anbieten. Wo wir auf Importware zurückgreifen (z.B. bei einzelnen Aktionsartikeln oder bei der Beschaffung von Putenbrust, die in Österreich leider noch nicht in ausreichender Menge erzeugt wird) gelten selbstverständlich ähnlich strenge Qualitätskriterien für unsere Lieferanten wie in Österreich.

So können wir die Lebensmittelsicherheit und Hygiene des Betriebs selbst prüfen und folglich die Frische und Qualität des Fleischs besser steuern. Außerdem reduziert sich seine Transportzeit auf ein Minimum.

 

Herkunft garantiert aus Österreich!

100 % garantiert österreichische Fleisch-Qualität

Genau dafür steht die Herkunftsgarantie von HOFER. Bei derart gekennzeichneten Produkten kommen Sie garantiert in den Genuss von bestem, heimischem Fleisch - streng kontrolliert vom Stall bis in die Filiale. Beim Kauf von Fleischprodukten mit unserer Herkunftsgarantie können Sie also wirklich sicher sein, dass Ihr Fleisch ausschließlich von österreichischen Rindern, Schweinen und Hühnern kommt, die auch in Österreich aufwachsen und verarbeitet werden. Das verstehen wir unter 100 % österreichischer Qualität. Mehr geht gar nicht! Garantiert in Österreich geboren, aufgewachsen und verarbeitet!

AMA-Gütesiegel für Frischgeflügel

Die rot-weiß-rote AMA-Auszeichnung dürfen nur jene Hühner tragen, die in Österreich gezüchtet und verarbeitet wurden. Die Haltung und Fütterung wird von unabhängigen Kontrollstellen überprüft. Es gibt strenge Vorgaben hinsichtlich Hygiene und Dokumentation.

Nur frischestes Faschiertes

Das beliebte Faschierte unterliegt bei HOFER ebenfalls höchsten Qualitätskontrollen. Die Produktion von ausgesucht frischen Fleischrohstoffen erfolgt unter strengsten Auflagen in speziell zugelassenen Hackfleischbetrieben. So wird die zugelassene Temperatur von maximal +2 °C zu keinem Zeitpunkt überschritten. Die strenge Kontrolle der Kühlkette bis in unsere Frischfleischtruhe garantiert die optimale Frische und Haltbarkeit des Produkts. Legen die Kunden das Faschierte in den Einkaufswagen, werden sie selbst Teil der Qualitätssicherung: Um die Kühlkette nicht zu unterbrechen, empfehlen wir für den Transport unsere Kühltaschen. Zu Hause angekommen, ist das Hackfleisch sofort an der kältesten Stelle im Kühlschrank, oberhalb des Gemüsefachs, zu lagern.

Unsere Frischfleischverpackung: produktschonend und informativ

Gemeinsam mit unseren Lieferanten haben wir eine schonende Verpackungstechnik marktfähig gemacht, die sowohl die Haltbarkeit als auch die Stapelfähigkeit der Ware erhöht. Des Weiteren gestalten wir die Etiketten unserer Frischfleischverpackungen so, dass sie den Verbraucher über Aufbewahrung, Mindesthaltbarkeitsdatum, Nährwerte und Zubereitung informieren. Damit bieten sie auf einen Blick alle wichtigen Produktinformationen, die für die Kaufentscheidung benötigt werden. Neuen Produkten kann auch eine Minibroschüre beigefügt sein, die die Besonderheiten des Produkts erklärt und Zusatzinformationen gibt. Auch dies ist für uns ein Ausdruck von Qualität.

Einhaltung der Kühlkette

Ein zentraler Aspekt unserer Qualitätssicherung ist die zuverlässige Kühlung. Wir haben für alle Frischfleischprodukte verbindliche Temperaturen festgelegt, die die gesetzlich vorgeschriebenen Minimal- bzw. Maximaltemperaturen deutlich über- bzw. unterschreiten. Sobald das Fleisch in unseren Logistikzentren angeliefert wird, erfolgt eine Temperaturkontrolle ebenso beim Weitertransport in die Filialen sowie in den dortigen Kühltheken. Bei einer Abweichung von den zulässigen Tiefst- oder Höchsttemperaturen wird die Ware nicht mehr verkauft.

Zusätzliche Qualitätskontrollen

Ob Schwein, Geflügel oder Rind – alle Frischfleischprodukte in unserem Sortiment werden kontinuierlich von unabhängigen Instituten untersucht. Darüber hinaus kontrolliert unser unternehmenseigenes Qualitätsmanagement in eigenen Tests regelmäßig Geschmack, Aussehen und Geruch der Fleischprodukte.