>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt

Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: IMPIDIMPI Baby-/Kleinkinder-Hausschuhe aus Filz

 Mehr Informationen

1. Nutzungsbedingungen HOFER Dienste

Das Benutzerkonto auf www.hofer.at sowie sämtliche HOFER Dienste werden von der HOFER Kommanditgesellschaft (nachfolgend "HOFER KG" genannt) zur Verfügung gestellt.

HOFER stellt Software für mobile Endgeräte (nachfolgend jeweils App) und Dienste über die HOFER Website zur Verfügung, die es dem Nutzer ermöglichen, sich zu registrieren, seine Kassenbons zu verwalten, HOFER liefert Produkte zu bestellen, Produkte vorzumerken und auf seine Interessen abgestimmte Angebote zu erhalten.

Soweit für die Dienste von HOFER mit Nutzern Verträge geschlossen werden, wird - sofern nicht ausdrücklich anders angeführt wird - Vertragspartnerin die

HOFER KG,
Hofer Straße 1
A-4642 Sattledt
UID-Nr. ATU24963706
Firmenbuch: FN 26451z, Landesgericht Wels

Die HOFER KG stellt die HOFER Dienste inklusive Benutzerkonto ausschließlich auf der Grundlage dieser Nutzungsbedingungen zur Verfügung. Mit der Nutzung eines Benutzerkontos auf www.hofer.at erklären Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden und akzeptieren unseren Datenschutzhinweis.

 

1.1. Geltungsbereich

Diese Nutzungsbedingungen gelten für die private Nutzung des HOFER Benutzerkontos  und dessen gesamten Umfang, einer Möglichkeit, sich Produkte unter „Meine Liste“ vorzumerken, HOFER liefert Produkte bequem online zu bestellen, Kassenbons unter Mein HOFER. Meine Einkäufe. zu speichern und Interessen einzugeben. Die HOFER Dienste werden über die HOFER Website bzw. nach Download der mobilen Dienste von HOFER für mobile Endgeräte (Handy, Smartphone, PDA, usw.) von HOFER zur Nutzung zur Verfügung gestellt.

Sie sind als Nutzer selbst für die technischen Voraussetzungen zur Interaktion in Ihrem Benutzerkonto sowie den HOFER Diensten verantwortlich (z.B. Internetanschluss) und die dadurch entstehenden Kosten müssen von Ihnen selbst getragen werden.

HOFER bietet vielfältige Möglichkeiten, sich über Produkte und Angebote zu informieren und auszutauschen. Das Lesen von Inhalten ist ohne Registrierung möglich. Möchten Sie andere Aktivitäten mit Ihrem Benutzerkonto und den HOFER Diensten durchführen, wie beispielsweise das Aktivieren des Erinnerungsservices, Ihre Einstellungen zum Erhalt von Newslettern oder allgemeine Interessenseingaben, so kann dies nach erfolgreichem Login getätigt werden.

 

1.2. Servicedienst

Nutzer können die HOFER Dienste über die HOFER Website bzw. nach Download der HOFER Software in den Banken Wallets auf mobilen Endgeräten nutzen. Die HOFER Dienste sind für Nutzer kostenlos.

Die HOFER Dienste ermöglichen es, sich zu registrieren, Kassenbons automatisch digital oder durch Eingabe der Bon-Nummer oder Scan der QR-Codes manuell zu erfassen, Kassenbons zu verwalten und nach einzelnen gekauften Produkten zu suchen.

HOFER übernimmt hierbei keine Gewährleistung oder Haftung für die Richtigkeit der angegebenen Daten.

 

1.3. Ihre Nutzung des Benutzerkontos

1.3.1. Allgemeine Bestimmungen

HOFER ermöglicht Kunden eine kostenlose Registrierung. Um zu garantieren, dass dies für alle User zu einer positiven Erfahrung wird, gibt es gewisse Regeln, welche von allen Usern verpflichtend eingehalten werden müssen:

  1. Es liegt in Ihrer Verantwortung, dass kein Dritter Zugang zu Ihrem Benutzerkonto erhält. Um dies zu gewährleisten, müssen Sie Ihr Passwort geheim halten. Es empfiehlt sich darüber hinaus das Passwort regelmäßig zu ändern.
  2. Eine etwaige missbräuchliche Verwendung des Benutzerkontos muss umgehend an uns gemeldet werden.
  3. Sie sind verpflichtet, nur korrekte Angaben zu machen, und es ist demzufolge nicht erlaubt, auf hofer.at fremde Daten anzugeben.
  4. Es ist nicht erlaubt, Handlungen auszuführen, welche die Handlungsfähigkeit von HOFER beeinträchtigen oder beeinträchtigen können (z.B. Software oder sonstige Scripts).
  5. Sie müssen alle notwendigen Vorkehrungen treffen, um zu verhindern, dass Viren oder andere bösartige Codes hochgeladen werden.
 

1.3.2. Registrierung

Teile der App sowie der Website-Dienste setzen unter Umständen voraus, dass sich der jeweilige Nutzer ordnungsgemäß registriert hat. Die Registrierung mehrerer Benutzerkonten ist zulässig, die Benutzerkonten sind nicht übertragbar.

Für die Registrierung eines Benutzerkontos auf www.hofer.at müssen Sie die auf folgender Seite im Formular gekennzeichneten Pflichtfelder (E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und Passwort) ausfüllen oder Sie können sich auch mit Ihrem Facebook- oder Apple-Account anmelden sowie unseren Datenschutzhinweis und die vorliegenden Nutzungsbedingungen akzeptieren. Für die Registrierung eines Benutzerkontos müssen Sie mindestens 14 Jahre alt sein.

Nach Abschluss der Registrierung erhält der Nutzer eine Bestätigung übersendet. Die Anmeldebestätigung erfolgt auf elektronischem Weg an die vom Nutzer mitgeteilte E-Mail-Adresse. In dieser Bestätigungs-E-Mail finden Sie den anzuklickenden Link, um Ihre Zustimmung zur Erstellung Ihres Benutzerkontos abzuschließen.

HOFER kann die Annahme der Registrierung ablehnen, wenn dafür ein sachlicher Grund vorliegt, z.B. der Nutzer unrichtige Angaben macht.

Die bei der Registrierung abgefragten Daten sind vollständig und korrekt anzugeben. Ändern sich diese nach der Registrierung, so ist der Nutzer verpflichtet, die Angaben in dem Benutzerkonto umgehend zu korrigieren.

HOFER behält sich das Recht vor, Benutzerkonten von nicht vollständig durchgeführten Registrierungen nach vier Wochen zu löschen.

 

1.3.3. Ihr Benutzerkonto

Nach der Registrierung erhalten Sie von HOFER ein Benutzerkonto, auf welches Sie jederzeit durch Login mit E-Mail-Adresse und Passwort oder mit einer von Ihnen anderen ausgewählten Anmeldemöglichkeit mittels Apple- oder Facebook Account zugreifen können.

In Ihrem Benutzerkonto können Sie sämtliche Einstellungen Ihrer Nutzung sowie der personalisierten Dienste von hofer.at vornehmen, beispielsweise die Angabe Ihrer persönlichen Daten sowie Einstellungen zum Erhalt von Newslettern. Zur einwandfreien Nutzung der von HOFER angebotenen Dienste (z.B. abgestimmte Informationen zum Produkt- und Dienstleistungsangebot der HOFER KG) müssen die in Ihrem Benutzerkonto hinterlegten persönlichen Angaben stets aktuell sein.

Eine Weitergabe Ihres Benutzerkontos an Drittpersonen ist nicht möglich.

 

1.4. Nutzungsrechte an HOFER Diensten

Der Nutzer erhält an den HOFER Diensten einfache (nicht unterlizenzierbare und nicht übertragbare), auf die Laufzeit dieses Vertrages beschränkte Nutzungsrechte nach Maßgabe der nachstehenden Regelungen.

Eine Überlassung der HOFER Dienste an den Nutzer erfolgt nicht. Der Nutzer darf die HOFER Dienste nur für seine eigenen Tätigkeiten nutzen.

Der Nutzer ist nicht berechtigt, Änderungen an den HOFER Diensten vorzunehmen. Dies gilt nicht für Änderungen, die für die Berichtigung von Fehlern notwendig sind, sofern HOFER sich mit der Behebung des Fehlers in Verzug befindet beziehungsweise die Fehlerbeseitigung nach schriftlicher Aufforderung ablehnt.

Sofern HOFER während der Laufzeit neue Versionen, Updates, Upgrades oder andere Neulieferungen im Hinblick auf die HOFER Dienste vornimmt, gelten die vorstehenden Rechte auch für diese.

Rechte, die vorstehend nicht ausdrücklich dem Nutzer eingeräumt werden, stehen dem Nutzer nicht zu. Der Nutzer ist insbesondere nicht berechtigt, die HOFER Dienste über die vereinbarte Nutzung hinaus zu nutzen oder von Dritten nutzen zu lassen oder die HOFER Dienste Dritten zugänglich zu machen. Insbesondere ist es nicht gestattet, die HOFER Dienste zu vervielfältigen, zu veräußern oder zeitlich begrenzt zu überlassen, insbesondere nicht zu vermieten oder zu verleihen. Nutzer sind zudem nicht berechtigt, die Leistungen von HOFER Dritten entgeltlich zur Nutzung zu überlassen, es sei denn, HOFER hat die Überlassung vorher ausdrücklich schriftlich genehmigt.

 

1.5. Eingeschränkte Haftung/Verfügbarkeit

HOFER gewährt Nutzern über seine Dienste auch Zugang zu von Dritten angebotenen Informationen. Für diese Informationen sind die Dritten selbst verantwortlich. HOFER übernimmt keine Gewährleistung oder Haftung für die Inhalte von Drittanbietern, insbesondere nicht für die Richtig- und Vollständigkeit von Preis- und Produktangaben.

Bei den HOFER Diensten handelt es sich lediglich um unverbindliche Services von HOFER (z.B. Speichern von Einkaufsbelegen, Berechnung des Endes der Garantiezeit).

HOFER ist nicht verpflichtet, die Einkaufsbelege aufzubewahren und haftet nicht für nicht oder falsch gespeicherte Belege und/oder (z.B. aufgrund technischer Probleme) verloren gegangene Belege. Des Weiteren wird durch die Angabe der Garantiezeitberechnung keine Garantiezusage seitens HOFER abgegeben und es können sich dadurch keine Ansprüche aus einem Garantievertrag für den Nutzer ergeben. Der Garantieanspruch des Nutzers ergibt sich nur aus der Garantieerklärung selbst und nicht aus dem im Benutzerkonto berechneten Garantiezeitende.

HOFER haftet bei vertraglichen und außervertraglichen Ansprüchen wegen Schäden von Nutzern grundsätzlich nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Soweit Informationen, Downloads, Dokumente oder Ähnliches unentgeltlich überlassen werden, ist eine Haftung seitens HOFER für Sach- und Rechtmängel der Informationen, Downloads und Dokumente, insbesondere für deren Richtigkeit, Vollständigkeit, Fehlerfreiheit, Virenfreiheit, Freiheit von Schutz- und Urheberreichten Dritter und/oder Verwendbarkeit – außer bei Vorsatz oder Arglist – ausgeschlossen. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet HOFER auch für jede schuldhafte Pflichtverletzung seiner Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen. Außer bei Vorsatz/grober Fahrlässigkeit von HOFER und bei grob fahrlässigem Verhalten der gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen von HOFER ist die Haftung auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Soweit die Haftung von HOFER ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung gesetzlicher Vertreter, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen von HOFER.

Die vorstehenden Beschränkungen der Haftung gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder Gesundheit sowie im Falle zwingender gesetzlicher Regelungen und wesentlicher Vertragspflichten.

Nutzer haben keinen Anspruch auf die zeitliche und/oder räumliche Verfügbarkeit der HOFER Dienste; es besteht kein Anspruch auf den Download der App. HOFER Dienste können an die Nutzer eingeschränkt, unterbrochen bzw. eingestellt werden. Insbesondere garantiert HOFER nicht die generelle Funktionsfähigkeit des Scanvorgangs.

HOFER übernimmt zudem keine Gewähr dafür, dass die HOFER Dienste spezielle Erfordernisse des Nutzers oder die Tauglichkeit zu einem speziellen Zweck erfüllt, sofern dies nicht ausdrücklich bestätigt worden ist.

 

1.6. Pflichten und Haftung der Nutzer

Nutzer sind zu einer rechtmäßigen Inanspruchnahme der HOFER Dienste verpflichtet. HOFER Dienste dürfen insbesondere nicht dazu missbraucht werden, strafrechtlich relevante Inhalte zu verbreiten sowie gegen sonstige Rechte Dritter (z.B. auch gegen gewerbliche Schutzrechte und Wettbewerbsrecht) zu verstoßen. Aktivitäten dieser Art können zivil- oder strafrechtliche Verfolgungen nach sich ziehen.

Für sämtliche Inhalte (z.B. Bilder, Texte und Links), die Nutzer anderen zugänglich machen oder verbreiten, sind diese verantwortlich. Es liegt daher im jeweiligen Verantwortungsbereich eines Nutzers, sicherzustellen, dass alle Inhalte rechtmäßig sind und keine Rechte Dritter verletzen.

Nutzer haben vor dem Hochladen von Bilddateien sicherzustellen, dass ihnen an dem Bild bzw. an der entsprechenden Datei Nutzungsrechte zustehen und die Veröffentlichung im Einklang mit gesetzlichen Vorschriften, den Rechten Dritter und den guten Sitten steht. Nutzer haben angemessene Vorkehrungen zu treffen, die von ihnen auf den HOFER Diensten Dritten zugänglichen Informationen selbst zusätzlich zu sichern. HOFER haftet insbesondere nicht für den Verlust von Nutzerdaten.
Die HOFER Dienste dürfen von den Nutzern nur zu privaten Zwecken genutzt werden. Datennutzungen, die bezwecken, Inhalte gewerblich, kommerziell oder anderweitig geschäftsmäßig zu verwenden, sind Nutzern verboten.

Der Nutzer haftet für alle unter seinen Benutzerdaten vorgenommenen Aktivitäten, soweit er diese zu vertreten hat. Nutzer stellen HOFER von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, die infolge ihres Verschuldens aufgrund widerrechtlicher Nutzung der HOFER Dienste erhoben werden. Nutzer unterrichten HOFER unverzüglich über Inanspruchnahmen durch Dritte aufgrund einer widerrechtlichen Nutzung.

 

1.7. Eingeschränkte Haftung für rechtswidrige Inhalte Dritter

HOFER ist nicht verpflichtet, die Informationen Dritter auf den HOFER Diensten zu überwachen oder Umständen nachzugehen, die Hinweise auf rechtswidrige Handlungen geben.

Sobald HOFER zur Kenntnis gelangt, dass Nutzer auf den HOFER Diensten rechtswidrige Handlungen begehen oder rechtswidrige Daten auf den Diensten vorhanden sind, werden entsprechende Daten unverzüglich entfernt und ggf. der Zugang zu diesen gesperrt und ggf. die entsprechenden Nutzer gesperrt.

HOFER kann Nutzer auch mittels Links auf fremde Inhalte und Anwendungen Dritter hinweisen. Wenn und soweit im Zusammenhang mit diesen Drittinhalten der Abschluss eines Vertrages angeboten wird, kommt dieser bei Abschluss desselben ausschließlich mit dem jeweils als Anbieter ausgewiesenen Verantwortlichen und dem Nutzer zustande. HOFER wird nicht Vertragspartner.

Soweit auf HOFER Websites Links zu anderen Websites enthalten sind, sind diese im Zeitpunkt der Verlinkung auf deren Rechtmäßigkeit überprüft worden. Im Zeitpunkt des Setzens des Links waren keine rechtswidrigen Inhalte auf den verlinkten Websites vorhanden. Es besteht jedoch keine Möglichkeit, Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten anderer Unternehmen zu nehmen. Auch ist es unmöglich, eine andauernde inhaltliche Kontrolle von verlinkten fremden Seiten sicher zu stellen. Soweit HOFER rechtswidrige Inhalte auf verlinkten fremden Seiten bekannt werden, werden die entsprechenden Links unverzüglich entfernt. Soweit Nutzer feststellen oder vermuten, auf den HOFER Diensten seien Inhalte vorhanden, die gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen bzw. rechtswidrig sind, bittet HOFER um Meldung des Verstoßes.

 

1.8. Datenschutz

Sie verpflichten sich bei der Verwendung der HOFER Dienste nicht gegen geltende Gesetze, insbesondere gegen das Datenschutz- und Telekommunikationsgesetz, zu verstoßen. 

Des Weiteren verpflichten Sie sich, in Zusammenhang mit dem Benutzerkonto keine Spams oder unerwünschte E-Mails zu versenden bzw. deren Versand zu veranlassen.

 

1.9. Änderungsvorbehalt für die Nutzungsbedingungen

Sofern Regelungen dieser Nutzungsbedingungen nicht mehr zutreffen oder sich als unvollständig herausstellen, behalten wir uns das Recht vor, diese zu ändern. Sollte dies der Fall sein, treten die Änderungen 30 Tage nach dem Datum in Kraft, an dem wir über die geplanten Änderungen informiert haben. Sollten die Änderungen nicht akzeptiert werden, so muss das Konto gelöscht werden, andernfalls gelten die Änderungen als angenommen. Über diese 30-Tage-Frist und deren Bedeutung informieren wir Sie jedenfalls auch in unserem die Änderungen ankündigenden E-Mail.

 

1.10. Beendigung der Nutzung

HOFER kann das Nutzungsverhältnis jederzeit aus sachlichen Gründen beenden. Dies gilt vor allem für den Fall, dass geltende Gesetze und/oder diese Nutzungsbedingungen verletzt wurden.

Nutzer können sich jederzeit von der Nutzung der HOFER Dienste abmelden. Das Benutzerkonto kann unter "Mein Profil" und "Meine Einstellungen" unwiderruflich gelöscht werden.

Wurde das Benutzerkonto von HOFER, aus welchen Gründen auch immer, gesperrt, endet damit automatisch auch das Nutzungsverhältnis der HOFER Dienste.

Nach der Beendigung der Mitgliedschaft oder Sperrung behalten die Bestimmungen 1.6. und 1.8. ihre Gültigkeit, sofern sie sich auf Ihre Aktivitäten vor dem Zeitpunkt der Beendigung der Mitgliedschaft beziehen.

 

1.11. Schlussbestimmungen

Gerichtsstand ist Wels. Die Nutzung der HOFER Dienste sowie diese Nutzungsbedingungen unterliegen österreichischem Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen.

Sollten einzelne Regelungen innerhalb dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Regelungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für etwaige Regelungslücken.