Mütze

Qualität:
Verena
60 % Polyacryl, 40 % Schurwolle
50 g ca. 60 m
Größe: Kopfumfang ca. 54 cm - 58 cm
Verbrauch: ca. 100 g und 1 Fellbommel
Nadelstärke: 7,0 - 8,0

Muster:
Bundmuster: (Maschenzahl teilbar durch 4 + 2 RM)
Hinr.: 1 RM, * 1 M li, 2 M re, 1 M li, ab * wdh., 1 RM
Rückr.: 1 RM, * 1 M re, 2 M li, 1 M re, ab * wdh., 1 RM

Perlmuster:
Hinr.: zwischen den RM 1 M re, 1 M li im Wechsel str.
Rückr.: zwischen den RM die re M li abstricken und die li M re abstricken
Maschenprobe (Perlmuster): 15 M x 24 R = 10 cm x 10 cm
Die Mütze wird offen in Hin- und Rückr. gestrickt.

68 M plus 2 RM anschlagen. Mit 1 Rückr. beginnen und 5 cm (= 9 R) im Bundmuster str..
Weiter im Perlmuster arbeiten, dabei in der 1. R gleichmäßig verteilt 3 M zun. (= 73 M).
In einer Höhe von 12 cm (= 28 R) ab Bundmuster zwischen den RM wie folgt abn.:
29. R. jede 21., 22. und 23. M mustergemäß zus. str. (= 67 M)
31. R: jede 11., 12. und 13. M mustergemäß zus. str. (= 57 M)
33. R: jede 9., 10. und 11. M mustergemäß zus. str. (= 47 M)
35. R: jede 7., 8. und 9. M mustergemäß zus. str. (= 37 M)
37. R: jede 5., 6. und 7. M mustergemäß zus. str. (= 27 M)
39. R: jede 3., 4. und 5. M mustergemäß zus. str. (= 17 M)
41. R: immer 3 M li zus. str. (= 7 M)
Diese restlichen 7 M mit dem Arbeitsfaden zusammenziehen.

Fertigstellung:
Die hintere Mützennaht möglichst flach schließen. Den Fellbommel annähen

Vorlage hier downloaden