Socken stricken

Stricktechnik: Sie können die Socken in verschiedenen Mustern stricken. Die gebräuchlichste Version ist, den Bund im Rippenmuster (entweder 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel oder 2 Maschen rechts, 2 Maschen links im Wechsel) und den Fuß in Rechtsrunden stricken.

Maschen-Anschlag: Die erforderliche Maschenanzahl auf 4 Nadeln verteilt anschlagen (z. B. 60 Maschen, 15 Maschen pro Nadel) und zur Runde schließen.

Bund und Schaft: Den Bund bzw. Schaft in Runden stricken, der Rundenwechsel liegt in der hinteren Mitte zwischen der 4. und 1. Nadel. Für den Bund ca. 3 bis 4 cm im Rippenmuster, danach den Schaft glatt rechts stricken, oder den ganzen Schaft im Rippenmuster stricken. Der Schaft muss so viele Reihen hoch sein wie Maschen auf Nadel 4 und 1. Das sind somit 30 Reihen.

Fersenwand: Wenn der Schaft die gewünschte Länge erreicht hat, über die Maschen der 4. und 1. Nadel die Fersenwand in Hin- und Rückreihen glatt rechts (Hinreihe rechte Maschen, Rückreihe linke Maschen) stricken. Bei der Fersenwand einen Kettenrand stricken, so ist das spätere Auffassen der Maschen für den Fuß einfacher. Für den Kettenrand die 1. Masche jeder Reihe rechts verschränkt stricken, die letzte Masche wie zum Linksstricken abheben.

Käppchen: Nach der Fersenwand die Maschen für das Käppchen in 3 Teile teilen. Ist die Maschenanzahl nicht durch 3 teilbar, ist darauf zu achten, dass der 1. und 3. Teil die gleiche Maschenanzahl aufweist, z. B. bei 32 vorhandenen Maschen, nach 11 Maschen und dann nach weiteren 10 Maschen je eine Markierung anbringen. Es sind somit für den 3. Teil noch 11 Maschen übrig (wie beim 1. Teil). Nun bis auf 1 Masche von der 2. Markierung rechts stricken, die Masche von der Markierung und die folgende Masche überzogen zusammenstricken (= 1 Masche abheben, die folgende Masche rechts stricken, dann die abgehobene Masche darüberziehen). Danach die Arbeit wenden und die 1. Masche wie zum Linksstricken abheben. Nun bis 1 Masche von der 1. Markierung links stricken, die Masche vor der Markierung und die Masche danach links zusammen stricken, wenden und die 1. Masche wie zum Linksstricken abheben. Diese Abnahme beidseitig so lange wiederholen, bis alle seitlichen Maschen aufgebraucht und nur noch die mittleren Käppchenmaschen übrig sind. Diese Maschen rechts stricken und dabei gleichmäßig auf 2 Nadeln verteilen ( = 1. und 4. Nadel).

Verbindung von Ferse und Spann: Nun mit der 1. Nadel aus den Randmaschen der Fersenwand die Maschen auffassen, und zwar 1 Masche pro 2 Fersen-Reihen, dann aus dem Maschenquerdraht zwischen der 1. und 2. Nadel noch 1 Masche rechts verschränkt herausstricken. Jetzt die Maschen der 2. und 3. Nadel abstricken, aus dem Maschenquerdraht zwischen der 3. und 4. Nadel 1 Masche rechts verschränkt herausstricken und aus den Randmaschen der Fersenwand wieder die Maschen auffassen, danach die restlichen Maschen abstricken.

Zwickel: Die Maschen die auf der 1. und 4. Nadel zuviel sind, müssen nun wieder abgenommen werden. Zuerst 2 Runden über alle Maschen stricken, dann in der folgenden Runde die letzten beiden Maschen der 1. Nadel rechts zusammen stricken, die ersten beiden Maschen der 4. Nadel überzogen herausstricken. Dieses Abnehmen so oft jeweils in der 3. folgenden Runde wiederholen, bis wieder die gleiche Maschenanzahl wie vor Beginn der Ferse erreicht ist. Nun den Fuß ohne Veränderung der Maschenanzahl in erforderlicher Länge stricken. Es ist durchaus empfehlenswert, die Socken zwischendurch anzuprobieren, um die richtige Länge zu überprüfen.

Bandspitze: Die Bandspitze beginnt, wenn das Ende des kleinen Zehs erreicht ist. Dafür die 3. und 2. letzte Masche der 1. Nadel rechts zusammenstricken und die 2. und 3. Masche der 2. Nadel überzogen zusammenstricken. Dies am Ende der 3. Nadel wie bei der 1. Nadel und am Anfang der 4. Nadel wie bei der 2. Nadel wiederholen. Diese Abnahme so oft wie in der Anleitung angegeben wiederholen, bis nur noch 8 Maschen übrig sind. Diese mit dem Arbeitsfaden zusammenziehen und vernähen.

Maschenprobe: 30 Maschen und 39 Reihen = 10 x 10 cm, Nadel 2,5 – 3, ca. 100 g bis Größe 46.

Vorlage hier downloaden