Pimpe deine Jeansjacke

Jeansfransen:

  1. Ärmel ca. 1 cm vor dem Saum abschneiden.
  2. Die quer liegenden Fäden mit einer Sticknadel entfernen. Es entstehen Fransen, die ca. 1 cm lang sind.

Steppmuster:

  1. Auf einem geeigneten Platz auf der Jacke (z. B. Rückenteil) mit Bleistift ein beliebiges Muster auftragen.
  2. Mit der Nähmaschine das Muster nachnähen.

Textilfarbe:

  1. Textilfarbe auf einem gewünschten Platz mit Pinsel auftragen und trocknen lassen.
  2. Zum Befestigen der Farbe bügeln – am besten mit einem Tuch dazwischen.

Goldene Knöpfe:

  • In ein Stück Krepppapier (oder starkes Papier), ca. 20 x 20 cm, mit dem Stanleymesser mittig einen Schlitz schneiden. Knopf durch den Schlitz stecken, vorsichtig mit der Spraydose ansprühen und danach trocknen lassen.

Safety Pin Muster:

  • Mit Sicherheitsnadeln beliebiges Muster stecken.
    Tipp: Auf der Jackeninnenseite das Muster vorzeichnen.

Applikationen:

  • Geeigneten Platz für Applikationen wählen - aufbügeln - fertig.

Vorlage hier downloaden