Aktiver Schulweg

Bewegung spielt im Schulalter eine wichtige Rolle und sollte daher nie zu kurz kommen! Gerade in der wärmeren Jahreszeit bietet sich ein aktiver Weg in die Schule an um hier anzusetzen – sofern die Kinder schon alt genug dafür sind. Frühestens ab zehn Jahren sollten die „großen Kleinen“ mit dem Roller, Skateboard oder mit dem Rad in die Schule fahren. Letzteres dürfen sie natürlich nur nach bestandener Fahrradprüfung. Ansonsten gilt ein Mindestalter von zwölf Jahren für das Fahrradfahren ohne Begleitperson. Ebenso wie für den „Drahtesel“ gilt auch für Roller, Skateboard und Inlineskates eine Helmpflicht bis zwölf Jahre. Aber auch danach sollten nicht nur der Kopf, sondern auch Knie und Ellenbogen beim Fahren mit diversen Sportgeräten immer geschützt werden. Als Elternteil sind Sie dabei immer ein wichtiges Vorbild. Wenn Sie stets Helm, Knie- und Ellenbogenschützer tragen, ist es für Ihr Kind auch selbstverständlich, nicht ungeschützt mit Roller, Skateboard oder mit dem Rad zur Schule zu fahren.

Hier haben wir für Sie noch einmal alle wichtigen Dinge, die es zu beachten gibt, zusammengefasst1:

  • Kinder bis zwölf Jahre müssen beim Rad-, Roller, Skateboard fahren und Inlineskaten einen Helm tragen1,2. Die Aufsichtsperson ist dafür verantwortlich, dass diese Helmpflicht auch eingehalten wird.
  • Kinder dürfen ab 10 Jahren alleine mit dem Fahrrad unterwegs sein, sofern sie einen gültigen Fahrradausweis besitzen. Andernfalls gilt die Altersgrenze von 12 Jahren.
  • Das Fahrrad Ihres Kindes muss selbstverständlich immer verkehrssicher sein.
  • Vor allem im Herbst und Winter wird die Sicherheit auf der Straße durch Dunkelheit, Laub auf den Wegen, Nässe oder Glätte enorm beeinträchtigt.
  • Mit einem Trendsportgerät wie Roller oder Skateboard ist man genauso ein Verkehrsteilnehmer wie mit einem Fahrrad. Entsprechend müssen Verkehrsregeln beachtet werden. Nicht überall darf man fahren3!
  • Auf Fußgänger muss immer Rücksicht genommen werden! Geschwindigkeit anpassen und gegebenenfalls absteigen verhindert Unfälle.

1 http://www.arboe.at/nocache/news-termine/news-detail/datum/2014/08/20/noch-12-tage-bis-schulbeginn/
2 http://netzwerk-verkehrserziehung.at/index.php?id=136
3 Weiterführende Informationen zu den gesetzlichen Regelungen für Trendsportgeräte und Kleinfahrzeuge im Straßenverkehr finden Sie hier:
https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/378/Seite.3780000.html
https://www.oeamtc.at/thema/kindersicherheit/kleinfahrzeuge-im-strassenverkehr/