Aus Freude am Skifahren

Sobald Ihr Kind fit auf den Beinen ist, kann es mit dem Skifahren losgehen. Normalerweise ist das so rund um das 3. Lebensjahr der Fall. Gerade in diesem Alter sind die Kids besonders empfänglich, etwas Neues zu lernen, wenn sie es in ihrem eigenen Tempo tun dürfen. Die gut ausgebildeten Skilehrerinnen und Skilehrer in den Skischulen wissen ganz genau, wie man das macht und die Freude der Kinder an der Bewegung auf zwei Brettern fördert. Aber natürlich können auch Sie als Elternteil Ihrem Kind diesen wunderbaren Sport näherbringen. Wichtige Voraussetzung dafür sind gute Skifahr-Kenntnisse und ausreichend Geduld. Hier einige Expertentipps:

  • Vor dem Skifahren immer ein bisschen aufwärmen.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind richtig ausgerüstet ist.
  • Teilen Sie die Bewegungsabläufe in kleine Elemente auf, die Ihr Kind einzeln üben kann.
  • Verzichten Sie zu Beginn auf die Stöcke, damit sich Ihr Sprössling voll der Beinarbeit widmen kann.
  • Führen Sie die Bewegungen des Kindes. Zum Beispiel, indem Sie gemeinsam im Pflug fahren. Sie können aber auch nebenher fahren, während sich Ihr Kind am parallel gehaltenen Stock festhält.
  • Loben Sie Ihr Kind, wenn ihm etwas gelungen ist. Ermutigen Sie es, wenn Dinge noch nicht so klappen.