Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: FERREX Akku-Gras- und Strauchschere
Mehr Informationen


Zutaten für 4 Portionen

  • 800 g Kartoffel, festkochend
  • 700 g Teilsames vom Schwein
  • 1 Zwiebel, rot
  • 1 Bund Radieschen
  • 2 EL OSANA Feinstes Rapsöl
  • 400 g ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Naturjoghurt, 3,5%
  • 3 EL LOMEE Estragon-Senf
  • 0,5 Bund Petersilie
  • Muskatnuss
  • 1 Prise SALINENGOLD Salz
  • 1 Prise LE GUSTO Pfeffer

Zubereitungsart

  1. Kartoffeln waschen. Etwas Salzwasser in einem Topf erhitzen und die Kartoffeln darin zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Abseihen und etwas abkühlen lassen. Dann Schale abziehen und würfeln.
  2. Teilsames ebenfalls würfeln. Zwiebel schälen und achteln. Radieschen in Scheiben schneiden. Die Kartoffelwürfel in einer heißen Pfanne mit Rapsöl anbraten. Zwiebeln und Fleisch zufügen und weitere 5 Minuten braten. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Währenddessen Joghurt und Senf vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen und einige Blätter beiseitelegen. Restliche Petersilie hacken. Radieschenscheiben, Petersilie und Senfjoghurt zum Gröstl geben. Alles verrühren und mit einigen Petersilienblättern garniert servieren.

Tipp

  • Erhitzen Sie die Radieschen nicht zu lange, sie verlieren sonst den Geschmack!