Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: FERREX Akku-Gras- und Strauchschere
Mehr Informationen


Zutaten für 4 Teller

  • 200 g Bärlauchblatt
  • 750 ml Fischfond
  • 80 g MILFINA Teebutter
  • Prise Kümmel, gemahlen
  • 120 g Lauch
  • 1 Ciabatta-Brot
  • 200 g NATUR AKTIV Bio-Garnele tiefgekühlt, Sorte: Natur
  • etwas CASTELLO Olivenöl extra nativ
  • 3 Knoblauchzehe
  • etwas Salz

Zubereitungsart

  1. Die Bärlauchblätter entstielen, waschen und in reichlich Salzwasser kurz blanchieren. Abseihen und im Mixer mit 2 EL vom Fischfond fein pürieren. Etwas Butter mit reichlich Kümmel vermischen.
  2. Butter in einer Kasserolle erhitzen, den Lauch fein nudelig schneiden und in der Butter andünsten. Mit dem restlichen Fischfond aufgießen und ca. 10 Minuten leicht kochen lassen.
  3. Nun das Bärlauchpüree einkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der restlichen kalten Butter montieren. Vor dem Servieren noch einmal kräftig aufmixen.
  4. Das Ciabatta-Brot in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, mit der Kümmelbutter bestreichen und toasten. Die Garnelen in mundgroße Stücke schneiden, salzen, pfeffern und in Olivenöl mit dem blättrig geschnittenen Knoblauch kurz anrösten.
  5. Die getoasteten Ciabatta-Taschen seitlich in vorgewärmte Suppenteller legen, mit Garnelenstücken servieren und die Suppe erst bei Tisch eingießen.

Tipp

  • Anstatt Fischfond kannst du auch Hühnersuppe verwenden.