Zutaten für 1 Kuchen

  • Glasur und Garnitur:
  • 100 ml MILFINA Schlagobers
  • 120 g BELLA Kochschokolade
  • 50 g Macadamianüsse
  • 90 g LEIBNIZ Butterkeks
  • 30 g MILFINA Teebutter
  • etwas Himbeere
  • Kuchen:
  • 550 g Nutella
  • 6 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Freiland-Ei
  • 80 g BELLA Kochschokolade
  • 120 g MILFINA Teebutter
  • 120 g HAPPY HARVEST Haselnüsse, gerieben
  • etwas SALINENGOLD Salz

Küchengeräte

  • Springform (Ø 27 cm)

Zubereitungsart

  1. Eine Springform mit Backpapier auslegen und das Backrohr auf 170 °C vorheizen.
  2. Für den Nutella-Schokolade-Kuchen die Schokolade in einem Topf schmelzen und die Eier trennen. Die Butter schaumig rühren und das Eigelb langsam in die Butter einarbeiten.
  3. Das Eiweiß mit Salz zu einem nicht zu festen Schnee schlagen. Nutella, Haselnüsse und die geschmolzene Schokolade unter die Eigelb-Butter-Masse rühren, danach den Eischnee unterheben. Die Masse in die vorbereitete Springform füllen und ca. 40 Minuten backen.
  4. Anschließend den Kuchen in der Springform auskühlen lassen. Aus der Form nehmen und vorsichtig auf den Kopf stellen.
  5. 3 Stück der Butterkekse in große Stücke schneiden. Die Macadamianüsse und die restlichen Butterkekse grob hacken. Beides in einer Pfanne mit der Butter für 3–4 Minuten rösten.
  6. Für die Glasur die Schokolade mit dem Schlagobers schmelzen und auf den fertig gebackenen Kuchen verteilen. Mit den Nussbröseln bestreuen und mit den Keksstücken und den Himbeeren garnieren.

Tipp

  • Wer mehr Fruchtgeschmack auf seinen Kuchen haben will, kann den Kuchen vor dem Glasieren mit warmer Himbeermarmelade einstreichen.