In voller Blüte

Ein üppig blühender Garten mit rankenden Rosen und duftenden Blumenbeeten, gemütliche Sitzgelegenheiten, die sofort zum Verweilen einladen, lauschige Plätze im Schutz einer begrünten Laube oder auffällig schöne Exoten auf der mediterranen Terrasse – den Möglichkeiten beim Garten Gestalten sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Wir verraten Ihnen hier die wichtigsten Tipps für große und kleine Gärten, geeignete Pflanzen für jeden Bereich und nützliche Pflegehinweise. Wir zeigen Ihnen, wie Sie bei der Gartengestaltung Ideen umsetzen, die Sie vielleicht schon lange mit sich herumtragen, wohin Sie Ihre Blumen am besten pflanzen und wie oft Sie sie düngen sollten, damit sie gut wachsen und gedeihen. So bewahren Sie die wertvolle Blütenpracht bis in den Herbst hinein und können diese in aller Ruhe genießen. Wir gehen auch der Frage nach, was einen perfekten Rasen ausmacht. Weich und saftig grün sollte er aussehen, so dass man sich am liebsten darauflegen möchte. Wie man das Rasenwachstum erfolgreich anregt und welche Pflege er benötigt, um uns sein leuchtendstes Grün zu präsentieren, finden Sie unter Rund um den Rasen.

Ihr grüner Rückzugsort

Ausspannen auf der Sonnenliege, abschalten beim Rosenveredeln, Spaß haben beim Planschen im Pool, Kräfte sammeln beim Gemüseernten – ein Garten ist der persönlichste Freiraum zum Auftanken erschöpfter Energiereserven. Jeder Mensch hat unterschiedliche Bedürfnisse, um nach einem anstrengenden Alltag zu frischer Vitalität zu gelangen. Ein Garten – oder selbst der kleinste Balkon – hält alles dafür bereit, wenn man ihn richtig gestaltet. In unserer Gartenwelt finden Sie viele Ideen für die persönliche Gartengestaltung.

Es muss kein schlossparkgroßes Grundstück sein, das man zu seiner ganz privaten Oase der Kraft umfunktionieren kann – im Gegenteil! Gerade kleinere Gärten bieten oft viel mehr Möglichkeiten, sich intime Bereiche für die ureigenen Wünsche zu schaffen. Die Herausforderung liegt darin, diese Wünsche mit den Gegebenheiten und den Anforderungen der Natur in Einklang zu bringen. Was nützt die Sehnsucht nach einer romantischen Laube aus Heckenrosen, wenn der Standort für Rosen einfach ungeeignet ist?

Doch auch das bedeutet nicht das Aus für unsere Träume: Man kann die Laube an einem anderen Ort planen, den Bewuchs variieren oder eine völlig andere Möglichkeit zum Rückzug schaffen. Auf diese Weise fordert ein Garten oder Balkon unsere Kreativität heraus, regt die Fantasie an und schafft tiefe Zufriedenheit, wenn die Aufgabe schließlich doch erfolgreich gelöst wurde. Durch zahlreiche Hilfsmittel (Spaliere, Rankgitter, Pflanzgefäß-Varianten u.v.m.) eröffnet sich eine Fülle von Variationen, wie man vorhandenen Raum optimal nützen und nach seinen Vorstellungen gestalten kann. Und es kostet kein Vermögen, denn HOFER bietet hochwertige „Gartenarchitektur“-Accessoires für die Gartengestaltung zum günstigen Preis und zum optimalen Zeitpunkt.

Aussteiger vor der Haustür

Einem Gartenhaus wohnt ein ganz besonderer Zauber inne. Abseits des hektischen Alltags bildet es ein idyllisches Refugium für unsere Träume, einen kleinen Rückzugsort direkt vor der Haustür. In ihm steckt ein wenig der Gedanke vom einfachen, ursprünglichen Leben inmitten der Schönheit der Natur. Und eher praktisch veranlagte Gemüter freuen sich über etwas mehr Platz für die vielen kleinen Dinge im Leben ... Wenn Sie Ihren Garten gestalten und dabei ein Gartenhaus integrieren möchten, sollten Sie sich schon vorab überlegen, wie Sie Ihr Häuschen später nutzen wollen. Wird es als „Partyraum“ oder Rückzugsort genützt, dann muss man an Stromversorgung denken. Dient es als Geräteschuppen, sind Haken an der Wand, Regale und Kleinmöbel zweckmäßig zum Ordnunghalten. Achtung: Wenn Sie ein Fundament errichten, fragen Sie zuvor am Gemeindeamt, ob eine Bewilligung nötig ist!