Die Schultüte – kleine aber feine Geschenke für einen gelungen Schulstart

Den Höhepunkt der Spannung des ersten Schultages bildet für die Kinder häufig die Schultüte. Das ist auch nicht verwunderlich, denn der Inhalt der Schultüte besteht aus vielen großen und kleinen Geschenken für die Einschulung. Mit stolzer Haltung tragen die Schulanfänger zu Schulbeginn die prächtigen Stücke in die Schule und packen später mit viel Freude die einzelnen Überraschungen aus. Was da wohl auf die Kinder wartet? Wir beraten Sie, welche Dinge in jeder Schultüte zu finden sein sollten und verraten Ihnen, mit welchen kleinen Aufmerksamkeiten Sie die Augen der Schulanfänger zum Leuchten bringen werden. Neben dem Inhalt ist aber auch die Schultüte selber von besonderer Bedeutung. Ob kunterbunt verziert, aus Filz oder im Rennwagen- bzw. Pferdedesign, in jüngster Vergangenheit haben sich die Schultüten immer mehr zu regelrechten Meisterwerken entwickelt. Wir verraten Ihnen, worauf Sie beim Basteln oder Kaufen der Schultüte achten sollten.

Was gehört in eine Schultüte?

Früher bestand der Inhalt der Schultüten hauptsächlich aus Süßigkeiten. Heutzutage werden auch immer häufiger kleine Geschenke miteingepackt, welche die Kinder im Schulalltag unterstützen sollen. Wir haben für Sie eine Liste mit den verschiedensten Möglichkeiten für kleine Überraschungen zusammengestellt. Gerne können Sie sich noch den einen oder anderen Anreiz holen, aber bestimmt fallen Ihnen noch selber viele Sachen ein, denn Sie kennen Ihr Kind schließlich am besten.

Nützliches für den Schulalltag Spiel & Spaß Für den kleinen Hunger
Armbanduhr Gummiball Zuckerl/Bonbons
Jausenbox Glücksbringer Brause
Lesezeichen Hörspiele Fruchtgummi
Namensaufkleber für Schulhefte und Bücher Knetmasse Schlecker/Lollis
Regenschirm Kuscheltier Müsliriegel
Schlüsselanhänger Lernspiele Obst
Trinkflasche Murmeln Schokolade
Zusätzliche Reflektoren für die Schultasche in lustigen Formen Springseil Studentenfutter
  Sticker und Stickerheft Trockenobst

Unser Tipp: Aufgrund der Größe vieler Schultüten kann ein vollständiges Füllen ziemlich teuer werden. Ein kleiner Trick dabei ist es, auch ein paar größere Geschenke zu kaufen. Stofftiere oder Malbücher eignen sich dafür besonders gut. So sind die Kosten überschaubar und die Schultüte wirkt trotzdem nicht leer.

Schultüte selber machen oder kaufen?

Rund um das Thema Schultüte gibt es verschiedene Varianten. Häufig sind passend zum Design der Schultasche entsprechende Schultüten erhältlich. Diese können Sie dann nach den eigenen Vorstellungen befüllen. Wer aber lieber ein Unikat hätte, besorgt sich am besten ein einfaches Modell und verziert dieses dann nach Lust und Laune.

Natürlich können Sie eine individuelle Schultüte auch komplett selber basteln. Mit etwas Karton, einer Schere und der richtigen Anleitung gelingt das im Handumdrehen. Egal, welche Möglichkeit Sie auswählen, Ihr Kind wird die Schultüte mit Stolz und leuchtenden Augen in Empfang nehmen. Idealerweise binden Sie Ihren Sprössling in die Entscheidung mit ein. Das gemeinsame Aussuchen und Basteln verstärkt die Vorfreude und Sie können sich darauf verlassen, dass Ihrem Kind die Schultüte dann auch gefällt.