AOC

Das Appellation-d’Origine-Contrôllée (AOC)-Gütesiegel steht für kontrollierte Herkunft und ist damit eine Qualitätsgarantie für bestimmte landwirtschaftliche Produkte aus Frankreich und der Schweiz. Die Herstellung des Produkts muss u. a. auf traditionelle Weise erfolgen und die Zutaten dürfen nur aus einem bestimmten geografischen Raum stammen. Weiterhin muss das Produkt in dieser Region hergestellt bzw. gereift sein. Das Schutzsiegel wird hauptsächlich für Weine, Käsesorten und verschiedene Spirituosen verwendet. AOC-zertifizierte Produkte sind durch ein Siegel auf dem Etikett oder beim Käse auch auf der Rinde zu erkennen. Im Rahmen der europäischen Vereinheitlichung von landwirtschaftlichen Gütesiegeln bedarf ein AOC seit 2002 immer auch der Anerkennung durch das europäische AOP-Zertifikat.

< zurück zur Übersicht