D.O.P.

Denominazione d’Origine Protetta, kurz das D.O.P.-Siegel. Es ist die italienische Entsprechung der geschützten Ursprungsbezeichnung (g. U.) und kennzeichnet Produkte, deren Herstellung u. a. auf traditionelle Weise erfolgt und deren Zutaten aus einem bestimmten geografischen Raum stammen müssen. Weiterhin muss das Produkt in dieser Region hergestellt bzw. gereift sein. Das Schutzsiegel wird hauptsächlich für Käse, Olivenöle und einige Schinken verwendet. Vergeben wird das rot-gelbe Siegel von der Europäischen Union. 

Landwirtschaftliche Produkte aus Frankreich, Belgien und Luxemburg, deren Herkunft geschützt ist, werden mit dem Appellation-d’Origine-Protégé (AOP)-Gütezeichen gekennzeichnet. Das Appellation-d’Origine-Contrôllée (AOC)-Gütesiegel steht für kontrollierte Herkunft und ist eine Qualitätsgarantie für bestimmte landwirtschaftliche Produkte aus Frankreich und der Schweiz.

< zurück zur Übersicht