>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt
To-Do-Liste für weniger Stress in der Weihnachtszeit

Tipps für weniger Stress in der Weihnachtszeit

 

Weihnachten steht vor der Türe und eine besinnliche Zeit erwartet uns… oder nicht? Vergesst ihr dank dem ganzen Stress auch jedes Mal, die wunderbare Weihnachtszeit zu genießen? Um es dieses Jahr anders anzugehen, habe ich ein paar Tipps für euch. 

 

Wie vermeide ich Stress in der Weihnachtszeit? 

Seitdem ich Mama geworden bin, hat sich der Wunsch nach einem „perfekten“ Weihnachtsfest gestärkt. Somit steigt auch der Druck, alles genau vorzubereiten. Mit den Kleinen ist es einfach etwas Anderes, man feiert die Feste bei sich zu Hause, fängt neue Traditionen an und freut sich auf strahlende Kinderaugen. Ich habe jedoch mittlerweile gelernt, dass ich nicht alles schaffen kann und besonders nicht alleine. Weihnachten soll schön werden, nicht perfekt. 

To-Do-Liste

To-Do-Liste für Weihnachten schreiben
Überlegt euch im Vorhinein, was wirklich wichtig ist. Schreibt euch alles auf, erledigt es und hakt es ab. Wenn ihr eine ordentliche To-Do-Liste führt, werdet ihr nichts vergessen und es kommt zu keinen Last-Minute-Stressaktionen. Dinge, die nicht unbedingt vor Weihnachten erledigt werden müssen, können für einen späteren Zeitpunkt aufgeschrieben werden.

Überlege, wie das Weihnachtsfest aussehen soll.

Wie möchtest du Weihnachten mit deiner Familie verbringen? Wer feiert mit euch? Wo werdet ihr essen? Müssen es 5 Gänge sein? Bei euren Eltern oder doch zu Hause? Wie soll die Weihnachtsdeko aussehen? 

Wenn ihr euch auf eine Richtung einigen könnt und den Ablauf stressfrei gestalten wollt, denkt vorher darüber nach, wie es für euch am Einfachsten ist. 

Geschenke

Geschenkband für die Weihnachtsgeschenke zurechtschneiden

    Seitdem unsere Töchter Weihnachten miterleben, haben wir in unserer Familie vereinbart, dass wir uns untereinander Nichts schenken und nur die Kinder etwas bekommen. Dieser Punkt muss jedoch für alle gelten und alle müssen mitmachen wollen.

    Falls ihr doch Geschenke kauft, dann seid am Besten immer aufmerksam. Kauft die Geschenke nicht Last-Minute, da die beliebten Sachen kurz vor Weihnachten auch ausverkauft sein können. Hier helfen auch Listen, die ihr während des Jahres schon führen könnt. 

    Mögt ihr es Geschenke einzupacken? Ich gehöre definitiv zu der Sorte, die es gerne macht und sich kreativ austobt. In den HOFER Filialen findet ihr derzeit wunderschönes Geschenkpapier, Bänder und Schleifen, mit denen ihr eure Geschenke verpacken könnt. 

Termine eintragen

Führt einen ordentlichen Kalender. Am Besten fängt ihr schon im November an fixe Termine einzutragen, damit ihr nichts vergesst: 

  • Kekse backen (Setzt euch einen fixen Termin, damit ihr euch den Tag frei halten könnt!) 

  • Aktivitäten, die ihr mit den Kindern unternehmen wollt (wie z.B. Schlittschuhfahren). 

  • Weihnachtsferien der Kinder 

 

Verteilt die Aufgaben

Ihr müsst nicht alles alleine machen. Verteilt die Aufgaben an euren Partner, Familie und Freunde - wer auch immer mit euch feiern wird. Euer Partner kann mit den Kindern den Weihnachtsbaum schmücken, während ihr mit einer anderen Aufgabe beschäftigt seid. Vielleicht könnt ihr euch für das Weihnachtsessen ausmachen, dass jeder etwas mitnimmt?  

Genießt den Moment 

Es sich in der Weihnachtszeit mit einer Kuscheldecke und einer Tasse Tee gemütlich machen

    Die Adventszeit ist magisch. Damit sie nicht an uns vorbeiläuft, müssen wir versuchen den Moment richtig zu genießen. Versucht gewisse Momente zu genießen, auch wenn es nur 5 Minuten sind - mit eurem liebsten Tee von Mr. Perkins, Keksen, einer weihnachtlichen Duftkerze und eurer liebsten Kuscheldecke vor dem Weihnachtsbaum. Lasst euch auf den Moment ein und genießt ihn. Gönnt euch die kleine Auszeit, um einen kühlen Kopf zu bewahren.

Ich hoffe, dass euch meine Tipps eine ruhigere Zeit bescheren und wünsche euch ein besinnliches Fest und frohe Weihnachten!

 

Eure Sandra von Saansh (http://saansh.com/)

Beitrag von Sandra Pietras

Website: saansh.com

Instagram: saansh