Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt
Glücks-Schweinchen als Deko auf der Silvester-Party

Glücksschweinchen zu Silvester: Basteltipp

„Man soll die Feste feiern, wie sie fallen.“ Das Sprichwort kennt ihr bestimmt, oder? Es meint natürlich, dass es viele Anlässe geben kann und man jede Chance nutzen soll, um ein Fest zu feiern. Je nach persönlichem Zugang, kann es ziemlich viele Anlässe geben. Zum Beispiel eine bestandene Prüfung, der erste Schneefall, eine heiß ersehnte Nachricht, ein gelungenes Rezept, ein willkommener Anruf und so weiter. Das Sprichwort ist also als Anregung zu mehr Lebensfreude zu sehen. Sympathisch, nicht? Und insofern möchte ich das Sprichwort für die heurige Silvesternacht leicht abgewandelt interpretieren. Denn DASS Silvester ein Grund zum Feiern ist, steht fest. Silvester ist immer ein Anlass. Die Frage stellt sich nun nach dem WIE. 

Heuer haben wir ja nicht alle Freiheiten. Und viele von euch würden normalerweise vielleicht ganz anders Silvester feiern als es dieses Jahr erlaubt ist. Ich habe mir in meinem Leben eine „Weisheit“ längst eingetrichtert: Nämlich nicht zu hadern mit Dingen, die man nicht ändern kann. Es bringt nichts. Null, niente. Ist vergeudete Energie. Also, wenn es heuer schon Rahmenbedingungen für die Silvesternacht gibt, dann möchte ich eben unter den gegebenen Umständen dennoch ein grandioses Fest feiern. Und dazu braucht es gar nicht viel, bloß ein paar nette Ideen ... 

 

Mit dem richtigen Ambiente kommt die Stimmung von alleine

Verwandelt euer Zuhause in eine Party-Location! Klingt jetzt übertrieben, das gebe ich zu. Aber ich meine damit eigentlich nur, dass das Ambiente nicht alltäglich sein soll. Es ist schließlich Silvester, die Nacht der Nächte, und das soll jeder im Raum sofort spüren. Also, ein bisschen Dekoration wird es schon brauchen, ist aber kein großer Aufwand: Konfetti, Luftschlangen, Girlanden, Limetta, ein paar spezielle Luftballons und eine besondere Tisch-Gestaltung, zum Beispiel mit dem glitzernden Glücks-Schweinchen, das ich euch heute vorstelle. Der Raum sollte definitiv anders aussehen als etwa bei einem Kaffeekränzchen. Dann kommen alle schon mal in die richtige Stimmung.

 

Das All-you-can-eat-Buffet

Der leibliche Genuss steht bei einer Home-„Party“ natürlich sehr im Mittelpunkt. Oft dreht sich der ganze Abend nur ums Essen und Trinken. Vom 6-Gänge-Menü bis zu den aufwendigsten Cocktails. Leider passiert es dann nur allzu oft, dass man große Teile des Abends in der Küche verbringt und mit Tellern beladen zwischen Küche und Wohnzimmer hin- und herläuft. Daher ist mir ein kalt-warmes Buffet lieber. Das kann man perfekt vorbereiten, gemeinsam mit der ganzen Familie, und jeder kann sich jederzeit selbst bedienen und essen, so viel er will. Vor allem, wenn nach Mitternacht wieder der große Hunger kommt.

 

Stunde um Stunde ...

Und was ist außer Essen und Trinken sonst noch wichtig? Klar, die Unterhaltung, also das „Programm“. Musik, ein paar Spiele, vielleicht tanzen und singen, auf jeden Fall „Orakeln“ und der Countdown. Eigentlich ist ja der gesamte Silvester-Abend ein einziger Countdown, den ihr gerne noch besonders betonen könnt. Zum Beispiel, wenn ihr ein paar Luftballons mit Konfetti füllt und außen mit einer Uhrzeit beschriftet, zum Beispiel „19.00 Uhr“, „20.00 Uhr“, „21.00 Uhr“ und so weiter und dann zu jeder vollen Stunde einen Luftballon platzen lasst. Das macht nicht nur Kindern Spaß.

 

Das Schweinchen-Orakel

Tja, und dann ist ein fixer Programmpunkt das Silvester-Orakel. Was bringt das neue Jahr? Was kommt in Sachen Liebe, Beruf, Gesundheit? Ja, ich weiß, ist eine Spielerei und nicht ganz ernst zu nehmen, gehört aber zur Silvester-Nacht wie der Sekt um Mitternacht, finde ich. Und da gibt es natürlich viele verschiedene Möglichkeiten. Vom klassischen Blei-Gießen über das Gummibärchen-Orakel bis hin zu „meinem“ Schweinchen-Orakel. Ihr könnt nämlich meinen heutigen DIY-Vorschlag ganz leicht in ein Orakel umwandeln. Das Glitzer-Schweinchen gelingt übrigens ganz leicht und ihr findet unten auch die Vorlage zum Ausschneiden. Das fertige Schweinchen könnt ihr füllen, zum Beispiel mit Süßigkeiten, bevor ihr es am Tisch stellt. Ihr könnt euch aber auch, so wie bei den chinesischen Glückskeksen, vorab Sprüche raussuchen und sie in die Schweinchen stecken. Und wenn es dann ans Orakeln geht, werden die Schweinchen am Tisch „gemischt“ und neu verteilt. Dann darf man gespannt sein, welcher Spruch für 2021 bedeutend wird.

Das brauchst du

Utensilien für ein Schweinchen-Orakel wie Karton, Cuttermesser sowie Süßigkeiten

  • Ausdruck Schneide- und Faltvorlage „Schweinchen“
  • Karton in verschiedenen Farben
  • HOFER Schere
  • diverse Süßigkeiten von MONARC z.B.
  • Weißer Stift zum Abpausen
  • Cuttermesser
  • Klebstoff
  • Weißer Gelstift

 

So wird´s gemacht:

 

Schritt 1

Zuerst schneidet ihr die Vorlage aus.

 

 

Vorlage auf Karton übertragen und ausschneiden

Schritt 2

Übertragt diese dann auf Karton und schneidet diese ebenfalls aus.

 

 

Karton an der gestrichelten Linien falten und die durchgehende Linie mit einem Cuttermesser einschneidenSchritt 3

Die gestrichelten Linien müsst ihr falten und die noch vorhandene durchgehende Linie mit einem Cuttermesser einschneiden.

 

Pyramide aus Karton an der Seite zusammenklebenSchritt 4 

Klebt die Pyramide an der Seite zusammen und lasst sie gut trocknen.

 

Aus Karton die Schweinchennase und die -ohren ausschneiden und aufklebenSchritt 5 

Schneidet aus Karton die Schweinchennase und die -ohren aus und klebt sie an. Die Augen habe ich dazu gezeichnet.

 

Glückwünsche zum neuen Jahr schön verpackt Schritt 6 

Für die Neujahrsglückwünsche bastelt ihr euch noch ein kleines Schildchen und klebt dieses ebenfalls an.

 

Schweinchen mit Süßigkeiten gefllt und mit Konfetti verziert Schritt 7

Zum Schluss füllt ihr euer Schweinchen mit z.B. Süßigkeiten und verschließt es. Auch wenn ich das Orakeln mit Augenzwinkern betrachte, so steht eines für mich fest: das Schweinchen-Orakel ist mit Abstand das optisch ansprechendste Orakel, das ich je gesehen habe. Findet ihr nicht auch? Es ist den ganzen Abend eine edle und einzigartige Dekoration, die jedem richtig ins Auge springt. Und dann hat es aber eben noch eine Funktion ... Ich hoffe, dass waren ein paar nette Anregungen, wie ihr es euch beim Home-Silvester so richtig gut gehen lassen könnt, damit ihr euch immer an dieses besondere Jahresende 2020 erinnert. Ich wünsche euch einen stimmungsvollen Ausklang und vor allem einen guten Start ins neue Jahr!

 

Eure Jasmin

Beitrag von Jasmin