Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: CUCINA NOBILE Pizzateig mit Tomatensauce
Mehr Informationen


Zutaten für 4 Teller

  • 2 Bund Suppengrün
  • 100 g Champignon
  • 2 Tomate
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Gewürznelke
  • 1 EL CASTELLO Olivenöl extra nativ
  • 2 Karotte
  • 100 g GARTENGOLD Tiefkühl-Erbse
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 l Wasser
  • Eierstich:
  • 2 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Freiland-Ei
  • 125 ml MILFINA H-Milch 3,5 %
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Salz

Zubereitungsart

  1. Suppengrün, Champignons und Tomaten waschen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und ebenfalls grob zerkleinern. Petersilie abspülen und mit einer Küchenrolle abtupfen. Einige Stängel für die Dekoration zur Seite legen und den Rest grob hacken.
  2. Alles in einen Kochtopf geben und mit Salz, Lorbeerblatt, Nelken, Olivenöl und Wasser aufkochen. Suppe etwa 1 Stunde köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit kann der Eierstich zubereitet werden. Dafür alle Zutaten mit einem Schneebesen verquirlen, zwei Tassen einfetten und zu 2/3 mit der Masse füllen.
  4. Mit Alufolie abdecken und in einen großen Kochtopf stellen.
  5. Im Teekocher Wasser erhitzen und nur so viel davon in den Topf gießen, dass kein Wasser in die Tassen schwappen kann.
  6. Den Eierstich bei schwacher Hitze etwa 30-35 Minuten stocken lassen.
  7. Die Gemüsesuppe vom Herd nehmen und abseihen.
  8. Karotten schälen, in dünne Streifen schneiden und mit den tiefgefrorenen Erbsen ca. 4 Minuten in der heißen Gemüsesuppe mitkochen.
  9. Den Eierstich aus dem Wasserbad nehmen, stürzen und in Scheiben schneiden.
  10. Mit dem Messer in kleine Rauten schneiden oder mit kleinen Keksausstechern Ostermotive ausstechen.
  11. Eierstich und Suppe gemeinsam servieren und nach Belieben mit Petersilie dekorieren.