Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: CUCINA NOBILE Pizzateig mit Tomatensauce
Mehr Informationen


Zutaten für 1 Quiche

  • 50 g MILFINA Teebutter
  • 80 g MILFINA Magertopfen
  • 60 ml OSANA Feinstes Pflanzenöl
  • 200 g KORNGOLD Mehl, Universal Type 480
  • 0,5 Pkg. BELLA Backpulver
  • etwas MILFINA Teebutter
  • 800 g Spargel, weiß
  • 500 g Blattspinat
  • 80 g Speckwürfel
  • 4 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Freiland-Ei
  • 100 g MILFINA Crème fraîche, Sorte: Natur
  • 100 ml MILFINA Schlagobers
  • 50 g CUCINA NOBILE Grana Padano, gerieben
  • etwas Muskatnuss
  • etwas Salz und Pfeffer

Zubereitungsart

  1. Mehl mit Backpulver mischen. Butter, Magertopfen, Pflanzenöl und eine Prise Salz hinzugeben und alles zu einem homogenen Teig verkneten. In Frischhaltefolie einpacken und 15 Minuten ruhen lassen.
  2. Spinat waschen, Stiel entfernen und in kochendem Wasser zusammenfallen lassen. Durch ein Sieb abgießen und abschrecken. Dann mit den Händen gut ausdrücken und auseinanderpflücken.
  3. Spargel schälen und die unteren Enden abschneiden. Spargelstangen quer halbieren und in leicht gesalzenem Wasser 3 Minuten kochen. Dann herausnehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Dann eine 28 cm breite und 4,5 cm tiefe Tarteform einfetten. Den Teig ausrollen und die Form damit auskleiden.
  4. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Spinat und Spargel gleichmäßig in der Form verteilen, den Speck darüber streuen und für 10 Minuten in den Backofen geben.
  5. Währenddessen Eier, Creme Fraiche, Obers und Grana Padano verquirlen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. In einem Topf unter Rühren leicht erwärmen – nicht zu heiß werden lassen, damit das Ei nicht gerinnt! Die warme Mischung nun über das Gemüse in der Tarteform gießen und weitere 30 Minuten backen.
  6. Die heiße Tarte in gleich große „Kuchenstücke” teilen und servieren. Schmeckt auch kalt hervorragend!