Die ersten Sträucher beginnen vor allem bei milder Witterung bereits auszutreiben oder zu blühen. Da es aber häufig zu abrupten Temperaturstürzen und Schneefällen kommen kann, sollten Sie Ihre Sträucher regelmäßig vom Schnee befreien. Die ersten Frühlingsblüher können Sie jetzt bereits auf der Fensterbank oder im Gewächshaus vorziehen.

Pflanzenschutz im Winter

Befreien Sie Ihre Sträucher und Hecken von besonders dicken Schneedecken.

Vorbereitung auf den Frühling

Gartengeräte putzen und schleifen

Nach den langen Wintermonaten schadet es Ihren Gartengeräten nicht, wenn Sie einen gründlichen Frühjahrsputz durchführen. Eventuelle Roststellen müssen beseitigt und die Geräte geölt werden. Schleifen Sie die Klingen der Scheren und des Rasenmähers.

Blumentöpfe säubern

Bevor Sie neue Pflanzen in Ihre Gefäße setzen, reinigen Sie diese noch einmal gründlich mit heißem Wasser und, falls nötig, mit Essigreiniger. So beseitigen Sie eventuell vorhandene Pilzsporen, die junge Pflanzen schädigen können.

Aussaat und Ernte im Februar

Aussaat im Freien: Vogerlsalat, Radieschen, Spinat und Karotten  

Aussaat im Gewächshaus: Kräuter, Knoblauch und Häuptelsalat  

Ernte: Grünkohl und Kohlsprossen