Die Temperaturen sinken allmählich, die Tage werden kürzer und die ersten Blätter verfärben sich. Der September ist die beste Zeit zum Ernten. Die meisten Früchte sind reif und wollen eingelagert oder verarbeitet werden. Traditionell ist September auch der Monat, in dem der Vorrat für den Winter aufgestockt wird.

Kälteschutz

In den Nächten kann es bereits wieder sehr kalt werden. Schützen Sie daher empfindliche Pflanzen mit Vlies oder Folie und übersiedeln Sie die nicht winterharten Pflanzen allmählich ins Warme um.

Obstbäume gießen

Zur Fruchtreifung benötigen die Obstbäume jetzt ausreichende und regelmäßige Wasserversorgung.

Aussaat und Ernte im September

Aussaat im Freien: Endiviensalat, Knoblauch und Spinat

Ernte: Kürbis, Mais, Tomaten, Zucchini, Äpfel, Bohnen, Zwetschken, Weintrauben