>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt
DIY Tischkalender für das ganze Jahr als Bastel-Idee

DIY Tischkalender

Nur noch wenige Tage bis Weihnachten und auch das Jahresende rückt schon in greifbare Nähe. Die Zeit verfliegt wie im Flug und mitten in den Weihnachtsvorbereitungen plane ich schon für 2020. Um den Überblick zu behalten und um den Familien-Alltag zu organisieren, habe ich einen großen und übersichtlichen Wandkalender, wo alle unsere Termine Platz finden – ganz klassisch und so richtig offline. Für den Schreibtisch jedoch wollt ich einen kleinen, schlichten Tischkalender, der mir nur Tag und Monat anzeigt. Und am besten sollte dieser natürlich auch selbstgemacht sein.

Entschieden habe ich mich dieses Mal für einen jahresunabhängigen Kalender, das heißt, ich kann ihn jedes Jahr aufs Neue verwenden. Außerdem habe ich mich bei der Gestaltung in der Kunst des Handlettering versucht. Kennt ihr das? Mit unterschiedlichen Brushpens, etwas Übung und Geschick lassen sich damit kunstvolle Schmuckschriften erstellen. Das Ergebnis sieht nicht nur besonders schön aus, sondern macht auch riesigen Spaß und ist gerade in der hektischen Vorweihnachtszeit eine willkommene Abwechslung.

Vielleicht schreibt ihr eure Weihnachtspost ja auch noch mit der Hand? Dann wäre das eine wunderbare Gelegenheit, das Handlettering zu üben.

Falls ihr nun auch noch auf der Suche nach dem passenden Kalender für 2020 oder einem DIY -Weihnachtsgeschenk seid, habe ich heute die passende Idee für euch:

Immerwährender Jahreskalender für den Schreibtisch

Ihr benötigt dafür

Material für den Dauerkalender bereitlegen

  • eine kleine Holzkiste oder einen tiefen Rahmen
  • Tonpapier in eurer Wunschfarbe
  • Tapetenreste, Dekopapier oder Karton für die Rückwand
  • 3 x Haken mit Schraubgewinde
  • Handlettering Set von HOFER
  • Heißklebepistole
  • Lineal
  • Bastelmesser, Schere
  • Lochstanzer
  • optional: Eckenstanzer zum Abrunden

Und so funktioniert's

Schritt 1

Bastelanleitung für einen DIY TischkalenderNehmt zunächst das Innenmaß eurer Holzkiste und schneidet den Karton auf die entsprechende Größe zu. Mithilfe der Heißklebepistole den Karton auf die Innenwand der Kiste kleben. Sollte euch die Kiste zu tief sein, könnt ihr hinter den Karton einfach noch ein gleich großes Stück Styropor kleben.

 

Schritt 2

Kästchen aus Tonpapier für den DIY TischkalenderIm nächsten Schritt schneidet ihr das Tonpapier zu. Ihr braucht insgesamt 6 quadratische Kärtchen (à 7cm x 7cm) für die Monate und jeweils 16 + 7 rechteckige Kärtchen (à 8,5 cm x 4cm) für die Wochentage bzw. das Datum.

 

Schritt 3

Kalender selbst gebasteltNun locht ihr alle Kärtchen mithilfe des Lochstanzers einmal in der Mitte. Achtet dabei darauf, dass sich das Loch immer an der gleichen Stelle befindet. Wer möchte kann zusätzlich die Ecken mit einem Eckenstanzer abrunden.

 

Schritt 4

Drei Haken auf die Innenseite der Holzkiste eindrehenNun die drei Haken auf die Innenseite der Holzkiste eindrehen. Legt euch zuvor am besten die drei Kärtchen auf und markiert euch die Stelle für die Haken. Dabei ist es außerdem hilfreich, wenn ihr die Stellen kurz vorbohrt, so lassen sich die Haken anschließend ganz leicht mit der Hand eindrehen.

 

Schritt 5

DIY Tischkalender für das ganze Jahr beschriftenGenug geschnitten und geschraubt – jetzt kommt der schönste Teil: Nämlich das Beschriften und Nummerieren der Kärtchen. Dafür habe ich das Handlettering Set von HOFER verwendet. Mit etwas Gefühl und Übung kann man damit wunderschöne und kunstvolle Schmuckschriften erstellen. Wer noch etwas unsicher ist, kann auch wie ich, mit dem weichen Bleistift zunächst Hilfslinien ziehen und diese anschließend mit dem Pinsel- und Kalligraphie-Maler ausfüllen.

Damit es nicht zu viele Kärtchen auf dem Haken werden, habe ich jeweils die Vorder- und die Rückseite beschriftet und für die Wochentage habe ich kleine Buchstabensticker verwendet.

 

Schritt 6

Den DIY Tischkalender nach und nach aufhängenZum Schluss die Kärtchen nur noch sortieren und auf die Haken hängen und schon ist der DIY Kalender für den Schreibtisch fertig.

 

Ergebnis

Tipp: Ihr könnt euren Kalender auch unter ein (Jahres) Motto stellen und die Monatskärtchen ganz individuell mit Zitaten oder mit persönlichen Fotos gestalten.

 

Ihr werdet sehen, mit so einem selbstgebastelten Kalender macht es gleich doppelt so viel Spaß, Pläne fürs neue Jahr zu schmieden. Ich wünsche euch viel Freude damit und noch einen schönen und stressfreien Advent!

Eure Rebecca

Beitrag von Rebecca Wallenta

Website: sinnenrausch.at

Instagram: sinnenrausch

Ähnliche Kategorien

Kräuterpeeling | Eis-Windlichter