>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt

Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgende Produkte zurückgerufen wurden: ADVENTURIDGE Kinder-Rückentrage des Lieferanten S.A. Sport-Import GmbH, Artikel-Nr. 804707 aufgrund einer möglichen Sturzgefahr

 Mehr Informationen

Liebensmittel aus Österreich werden neben einer idyllischen Landschaft dargestellt.

Unsere heimischen Köstlichkeiten

Regionalität wird bei HOFER besonders großgeschrieben. Österreichs Landwirtschaft gehört zu den besten der Welt und sorgt mit ihrer reichen Arten- und Sortenvielfalt für den Erhalt der Natur. HOFER schätzt die heimische Landwirtschaft und unterstreicht ihren hohen Stellenwert in der Produktion von Lebensmitteln. 

Aus Österreich für Österreich: Mehr als die Hälfte unserer Lebensmittel stammt aus Österreich

Kaufen Sie regional und unterstützen Sie damit die heimische Landwirtschaft.

 

Regionale Lebensmittel

Obst und Gemüse aus dem Mostviertel, Milch aus den Kitzbüheler Alpen, Getreide aus dem Machland und Fleisch aus verantwortungsvoller regionaler Haltung: Dass unsere Tische so reich gedeckt sind, verdanken wir den fleißigen Bäuerinnen und Bauern und der Vielfalt ihrer landwirtschaftlichen Betriebe. Darum möchte HOFER den österreichischen Produzenten auch in Zukunft ein verlässlicher Partner sein. 

Regionalität & Tierwohl

Mit vielen Betrieben aus dem ländlichen Raum pflegt HOFER bereits eine jahrzehntelange Partnerschaft. Als langjähriger Förderer kleinbäuerlicher Strukturen und verlässlicher Partner der heimischen Landwirtschaft bekennt sich der Lebensmittelhändler zu Regionalität und Tierwohl. Daher wird das gesamte dauerhaft erhältliche Sortiment von Rind-, Schweine- und Hühnerfleisch sowie das Schinken- und Wurstsortiment zu 100 % aus Österreich bezogen. Ausgenommen sind typische internationale Spezialitäten sowie kurzfristig verfügbare Aktionen. 

Nachhaltig wirtschaften

HOFER sind langfristige und stabile Lieferbeziehungen mit Bauern, von denen beide Seiten profitieren, besonders wichtig. Die Zusammenarbeit ermöglicht es den Bäuerinnen und Bauern in ihre Betriebe zu investieren, krisenfest zu wirtschaften und auch nachfolgenden Generationen eine Perspektive in der Landwirtschaft zu bieten. Dadurch werden Regionen gestärkt und wichtige Kulturräume wie Almen und Weiden im Alpenraum erhalten. 

Danke an unsere heimischen Bauern und Produzenten

… für ihre tägliche Arbeit und ihre Sorgfalt,

… dass sie mit ihrer Arbeit die Regionen stärken

und uns durch ihren Einsatz mit bester Produktqualität versorgen.

 

Danke an unsere Kundinnen und Kunden…

… dass Sie sich für Regionalität, Nachhaltigkeit und heimische Qualitäts-Erzeugnisse entscheiden,

… dass Sie mit Ihrem Einkauf die heimische Produktion fördern und Arbeitsplätze in den Regionen sichern

und dadurch Österreich stärken.

Österreichische Produkte

Wer regional einkaufen will, erwartet bei HOFER eine große Auswahl. HOFER ist seit jeher ein verlässlicher Partner der österreichischen Landwirtschaft, daher stammt ein sehr großer Teil des Lebensmittelsortiments aus Österreich. In vielen Bereichen ist dieser Anteil besonders hoch: 

  • Butter aus unserem Standardsortiment kommt zu 100% aus Österreich. Alle Butter-Artikel sind mit dem AMA-Gütesiegel versehen und zu 100% gentechnikfrei.
  • Sämtliche Frischeier und knapp 90 % der BACKBOX-Artikel kommen aus Österreich. 
  • Nahezu unser gesamtes in der jeweiligen Saison national verfügbares Obst und Gemüse entstammt heimischer Landwirtschaft. Und die Produkte unserer BIO-Exklusivmarke „Zurück zum Ursprung“ sowieso. 
  • Ebenso werden rund 90 % des Einkaufsvolumens bei Milchprodukten wie Trinkmilch, Schlagobers, Sauerrahm, Topfen, Naturjoghurt oder Butter aus Österreich bezogen. Österreich ist weltweit das einzige Land mit garantiert gentechnikfreier Milchproduktion. 

Was aus der Region kommt, muss man einfach lieben

Durch die regionale nachhaltige und teilweise auch BIO-Landwirtschaft der Bäuerinnen und Bauern werden ebenso sauberes Wasser, gesunde Böden und eine hohe Artenvielfalt für die Allgemeinheit bewahrt. Davon profitieren wir alle, denn dies sichert die heimische Lebensmittelversorgung und Ernährungssouveränität jetzt und in der Zukunft.