>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt

Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: Aperitivo Sprizz 3 x 200 ml

 Mehr Informationen

 

Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: M&M’s Crispy 374 g

 Mehr Informationen

 

Kreative Ostereier verziert mit Handschrift und individuellen Sprüchen

Kreative Lettering-Ostereier

Die ersten Blümchen sprießen und die Tage werden wieder länger. Ganz klar ein Zeichen dafür, dass der Frühling vor der Türe steht. Da kommt die Vorfreude auf das Osterfest von ganz alleine. Die letzten Jahre, habe ich meine Ostereier immer mit verschiedensten Färbetechniken verschönert. Aber dieses Jahr möchte ich gerne etwas Neues ausprobieren, und weil Lettering ja gerade ein toller Trend ist, habe ich mir gedacht das wäre doch auch für meine Ostereier eine nette Idee. Gesagt, getan. Nach ein paar Stunden Internetrecherche und etwas „Lettering-Training“  auf Papier konnte es auch schon losgehen.

Damit ihr einen schönen Schriftverlauf hinbekommt, habe ich für euch noch ein paar Tipps zum Thema Lettering zusammengefasst:

  • Schreibt dasselbe Wort in verschiedenen Schriftarten und mit unterschiedlichen Stiften untereinander auf. Dabei könnt ihr mit Schriftgröße, Buchstabengröße, dicken und dünnen Linien usw. experimentieren. So bekommt ihr ein Gespür für die verschiedenen Möglichkeiten und könnt euren ganz eigenen Stil kreieren.
  • Zeichnet euch Hilfslinien vor, damit der Schriftzug gerade wird und die Buchstaben den gleichen Abstand zueinander aufweisen. So könnt ihr auch gleich entscheiden, wie ihr die einzelnen Wörter am besten auf dem Ei aufteilen könnt.
  • Effekte, wie etwa Symbole oder einzelne Linien oder Punkte, sorgen für Abwechslung.
  • Unterschiedliche Schriftarten in Kombination innerhalb eines Satzes sind ein besonderer Hingucker.
 

Das brauchst du für Ostereier mit Lettering

Das braucht ihr:

  • Bleistift
  • Radiergummi
  • Permanent Marker in Wunschfarbe
  • Tuch
  • gekochte Eier in Wunschfarbe

So wird’s gemacht:

 

Schritt 1

Zunächst solltet ihr euch ein wenig Zeit nehmen zu überlegen, mit welcher Schrift ihr die Eier verschönern möchtet. Ich habe mich für einen Mix aus klassischer Schreibschrift, Versalien und verschiedenen Mustern entschieden.

Mein Tipp: Das Schreiben vorab ein wenig auf Papier zu üben, hat sich bei mir definitiv bewährt.

 

Schritt 2

Vorzeichnen, um Schrift auf Ostereier zu bringenNun die Ostereier mit Bleistift beschriften. Um die Eier etwas zu stabilisieren könnt ihr sie auf einem zusammengerollten Tuch platzieren.

Sollte dennoch etwas nicht ganz so klappen, könnt ihr die Schrift bzw. das Muster ganz einfach wieder wegradieren. 

 

Schritt 3

Ostereier individuell bemalenSeid ihr mit eurem Ergebnis zufrieden, könnt ihr die Bleistiftlinien nun mit einem Permanent Marker nachziehen. 

 

Schritt 4

Fertige Lettering-Ostereier mit SprüchenLasst den Permanent Marker nun gut trocknen und radiert im Anschluss eventuelle Bleistiftstriche weg. Und schon seid ihr fertig!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lettern!

Eure Nora

Beitrag von Nora Novak

Website: nonolicious.com

Instagram: nono_licious