>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Eine Flasche Sekt und zwei Gläser Wein liegen auf einem mit Konfetti dekorierten Holztisch.

Silvester-Dekoration: Kreativ ins neue Jahr

Silvester ist die letzte Party des Jahres und die erste. Entsprechend lange sollte sie in Erinnerung bleiben und einen gewissen Eindruck hinterlassen. Um das zu ermöglichen, sind Silvester-Dekorationen eine gute Option. Kreative Ideen und außergewöhnliche Deko-Artikel haben Erinnerungswert.

Vom einfallsreichen Arrangieren bis hin zum eigenständigen Basteln von Silvester-Dekorationen ist alles erlaubt. Tischdekorationen und die Raumgestaltung sind dabei nicht die einzigen Möglichkeiten. Auch Details wie Trinkgläser, Kleidungsstücke und Speisen können einen dekorativen Zweck erfüllen.

Wir haben einige Ideen gesammelt, um die Kreativität anzuregen. Klassische bis ausgefallene Dekorationen sind möglich und ergeben in ihrer Gesamtheit eine erinnerungswürdige Komposition.

Das dekorative Willkommensgeschenk

Eine Hand hält zwei brennende Wunderkerzen.

Ein dekorativer Start in die Silvesternacht kann über ein kreatives Willkommensgeschenk geschehen. Der Inhalt soll auch gar nicht teuer oder aufwändig sein. Viel wichtiger ist, dass der Silvestergast es auf der Party nutzen kann. Konfetti in einem transparenten Beutelchen zum Werfen, Glücksbringer zum Verteilen und Wunderkerzen zum Funkeln sind dafür gut geeignet. Damit wird der Beschenkte direkt in das Geschehen hineingezogen und hilft unbewusst beim Mitdekorieren und Stimmung verbreiten. 

Wenn die Silvesterparty größer ausfällt, kann auch ein Namensschildchen oder eine Namenskette gebastelt werden. So werden die Gäste gleich künstlerisch „eingekleidet“. Noch einige hübsche Bändchen und fertig ist das spaßige Willkommensgeschenk.

Themenfarbe: Gold in Szene gesetzt

Mottopartys hinterlassen meist einen bleibenden Eindruck. Zu Silvester eignet sich ein Farb-Motto. Sehr beliebt ist die Farbe Gold, da sie sehr edel ist und zum Licht der Wunderkerzen und Teelichter passt.

Was kann zur goldenen Silvester-Dekoration beitragen?

  • goldene Tischdecken oder Tischtücher
  • goldene Servietten
  • goldene Kerzen in verschiedenen Höhen und Breiten
  • goldene Kerzenhalter
  • goldene Deko-Elemente (golden besprühte Glücksbringer, Zweige, Blumen etc.)
  • goldenes Konfetti und goldene Luftschlangen

Auch ausrangierte Weinflaschen, Marmeladengläser oder Vasen können mit goldenen Elementen verziert und besprüht werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, solange die Farbe zum Motto passt. Auch Weiß lässt sich in Kombination mit Silber elegant umsetzen.

Getränke kreativ umgestalten

An den Getränken kann sich ebenfalls dekorativ ausgetobt werden. Eine Flasche Mineral passt beispielsweise mit ihrem schlichten Design und Inhalt selten ins Partygeschehen. Das lässt sich allerdings ändern:

Dekoration der Gläser

Zwei Sektgläser. Eines ist mit einem kleinen Holzhut mit vierblättrigem Kleeblatt dekoriert.

Die Partygläser können je nach Form mit verschiedenen Elementen aufgepeppt werden. Für das Begrüßungsgetränk oder zum Anstoßen um Mitternacht können fertige Gläser für jeden Gast vorbereitet werden. Glücksbringer und Namensschildchen weisen das Glas einer Person zu und dekorieren es gleichermaßen. Mit einem Bändchen oder kleinen Klammern können die Deko-Elemente direkt am Gläserrand fixiert werden.

Die Silvester-Dekoration kann aber auch in dem Getränk selbst stecken. Bunte Spieße lassen sich kreativ aufwerten, oder wie wäre es mit bunten Eiswürfeln durch gefrorenes Wasser mit Lebensmittelfarbe? Es gibt sogar LED-Eiswürfel, die bei Dunkelheit erst richtig zur Geltung kommen.

Dekoration der Flaschen

Während der Silvesterparty stehen viele Flaschen herum, die mit Alkohol, Säften oder Wasser gefüllt sind. Sie passen optisch meist nicht zur restlichen Dekoration und gehören deshlab festlich geschmückt. Schnüre und Bänder am Flaschenhals bieten eine bunte und einfache Lösung – auch Aufkleber sind möglich.

Noch einen Schritt kreativer ist es, alle Flaschen dekorativ einzupacken. Mit Seidenpapier kann die Flasche formschön umwickelt werden. Ein einfacher Klebestreifen fixiert die Konstruktion. Das Seidenpapier kann komplett bunt sein, aber auch der Motto-Farbe Unterstützung leisten. Festgebundene Glücksbringer runden diese Silvester-Dekorations-Idee ab.

Ideen zum Basteln von Silvester-Dekorationen

Es gibt viele Dekorationen, die ganz einfach selbst gebastelt werden können. Wir haben einige Ideen gesammelt:

Tischkarten für die Gäste

Tischkärtchen sorgen nicht nur für eine gut durchdachte Sitzordnung, sie sind auch ein wichtiger Teil der Tischdekoration. Selbst gebastelt können sie an die restlichen Deko-Elemente angepasst werden.

Mit farbigen Zuckerperlen, beispielsweise in Gold oder Silber, lässt sich eine hochwertige Tischkarte erstellen. Zusätzlich werden Klebstoff und Transparentpapier benötigt.

Bastelanleitung einer edlen Tischkarte:

  1. Das Papier wird in die passende Größe geschnitten.
  2. Mit dem Klebstoff wird der Name des Gastes auf das Transparentpapier geschrieben. Wer damit Schwierigkeiten hat, kann mit einem normalen Stift den Namen auf liniertem Papier vorschreiben und anschließend das transparente Papier darüberlegen.
  3. Die gewählten Zuckerperlen werden über den Klebstoff-Namen gestreut.
  4. Ist der Klebstoff getrocknet, können die losen Zuckerperlen abgeschüttelt werden.
  5. Die fertige Tischkarte wird mit dem Teller beschwert und kann so nicht mehr vom Tisch fallen.

Ein hübsches Partyhütchen

Vier bunte Partyhütchen auf einem Untergrund aus Holz für die Silvesterfeier.

Was wäre eine Silvester-Party ohne Partyhütchen? Sie bringen Spaß in die Gruppe und sorgen für den ein oder anderen Lacher. Diese Silvester-Dekoration lässt sich relativ einfach in den passenden Farben herstellen:

  1. Dickeres Papier wie Geschenkpapier oder Bastelpapier auswählen.
  2. Einen mindestens 30 cm großen Kreis aus dem Papier ausschneiden.
  3. An einer Stelle von außen gerade bis zur Mitte des Kreises den Kreis einschneiden.
  4. Die beiden eingeschnittenen Kanten zusammenführen, bis der spitze Partyhut entsteht.
  5. Überlappen sich die Papierenden leicht, können sie aneinander festgeklebt werden.
  6. Auf der Spitze können kleine Bommeln oder Bänder fixiert werden.

Kreatives Riesenkonfetti

Passendes „Konfetti“ für beispielsweise eine verbesserte Tischdekoration kann ganz einfach mit Plätzchenformen erstellt werden. Ideal sind Kleeblattformen, Schweine oder andere Glücks-Symbole.

Das Vorgehen ist sehr einfach. Lediglich viele „Konfetti“-Stücke kosten etwas mehr Zeit.

  1. Den Ausstecher auf beispielsweise Silber- oder Goldpapier legen.
  2. Die Konturen mit einem Stift abfahren.
  3. Das Bild ausschneiden.

Hinweis: Das ausgewählte Papier sollte relativ stabil sein und auf beiden Seiten eingefärbt. Diese Figuren eignen sich auch als Anhänger für andere Silvester-Dekorationen.

 

Quelle: https://www.livingathome.de/kochen-feiern/tischdeko/6504-bstr-silvesterdeko-so-wird-die-party-unvergesslich; aufgerufen am 23.05.2019