Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g ALMARE SEAFOOD Alaska Seelachsfilet, tiefgekühlt
  • etwas Koriander, frisch
  • 3 EL KORNGOLD Semmelbrösel
  • 20 ml Zitronensaft
  • 2 Knoblauchzehe
  • Frittierfett
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitungsart

  1. Lachsfilet im Kühlschrank über Nacht auftauen. Den Lachs mit Küchenpapier trockentupfen und anschließend sehr fein faschieren. Den Koriander fein hacken.
  2. Koriander, Semmelbrösel, Zitronensaft, Knoblauch, Salz und Pfeffer unter das Lachsfaschierte mengen und zu kleinen Bällen formen (à 25 g = ca. 16 Stück aus der Gesamtmasse für 4 Portionen). Nun die Lachsbällchen in heißem Fett bei ca. 170 °C frittieren.

Tipp

  • Serviere die Pralinen mit ein bisschen frischem Dill zur Dekoration!