>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt

Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: IMPIDIMPI Baby-/Kleinkinder-Hausschuhe aus Filz

 Mehr Informationen


Zutaten für 1 großer Zopf

  • 600 g ZURÜCK ZUM URSPRUNG Mehl, glatt
  • 42 g Germ
  • 120 g HAPPY HARVEST Feinkristallzucker
  • 120 g ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Bergbauern Butter, flüssig
  • 0,25 l ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Vollmilch
  • 4 Stk. ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Freiland-Ei
  • 0,5 TL LE GUSTO Meersalz aus der Mühle
  • etwas Bio-Zitronenschale
  • etwas Mandelblättchen
  • Optional DR. OETKER Hagelzucker

Zubereitungsart

  1. Die Milch erwärmen, Germ in ein Glas bröseln. 1 TL Feinkristallzucker mit 2 TL Milch mit der Germ glattrühren und an einem warmen Ort zu einem Dampfel gehen lassen.
  2. Butter zerlassen.
  3. Mehl, drei Eier, Salz, Zitronenschale, die zerlassene Butter und das Dampfel in einer Rührschüssel vermischen. Die warme Milch nach und nach dazu geben und so lange kneten bis ein kompakter Teig entsteht.
  4. Den Teig zu einer Kugel formen, eine Schüssel mit Mehl bestreuen, die Kugel hineinlegen und mit einem Baumwolltuch abdecken. An einem warmen Ort mindestens auf das doppelte Volumen aufgehen lassen.
  5. Nun den Striezelteig in vier gleich große Stücke teilen.
  6. Jedes dieser Teigstücke mit leichtem Druck mit dem Handballen zu einer Kugel formen bis eine glatte Oberfläche entsteht.
  7. Jedes Teigstück nun zu einem länglichen Strang ausrollen und die Stränge zu einem Striezel flechten.
  8. Den Striezel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit einem Baumwolltuch zudecken und nochmals mindestens eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  9. Das Ei versprudeln. Nun den geflochtenen Zopf mit dem versprudelten Ei bestreichen. So bekommt der Allerheiligenstriezel einen schönen Glanz.
  10. Den Striezel nach Belieben entweder mit Hagelzucker oder mit Mandelblättchen bestreuen.
  11. Im vorgeheizten Backrohr bei 150° C Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen, bis der Striezel eine goldbraune Farbe annimmt. Auskühlen lassen und genießen.

Tipp

  • Am besten man schaut sich ein Video im Internet an, in dem die Flechttechnik mit vier Strängen exakt beschrieben wird.